Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Herbert Sczech weitere fünf Jahre Bürgermeister in Jersbek
Lokales Stormarn Herbert Sczech weitere fünf Jahre Bürgermeister in Jersbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 22.06.2013
Herbert Sczech (UWG) bleibt Bürgermeister in Jersbek. Fotos (2): Giese
Jersbek

Sämtliche Wahlgänge des Abends erfolgten vor mehreren Dutzend Zuhörern einstimmig in offener Abstimmung. Sein Stellvertreter bleibt der Polizeibeamte Jürgen Feddern (BfJ, 55); neuer zweiter Stellvertreter ist Georg Ebel (CDU, 58).

Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) hatte bei der Kommunalwahl mit 39,3 Prozent sehr kräftig zugelegt und jeder der anderen drei politischen Gruppierungen je einen Sitz abgenommen Sie kommt jetzt auf fünf Mandate. Die zweite Wählergemeinschaft BfJ („Bürger für Jersbek“) war auf 32,1 Prozent (vier Sitze) gekommen, die CDU nach starkem Verlust auf 18,6 Prozent (drei Sitze); die SPD (10 Prozent) ist nur noch mit einem Sitz vertreten.

Den Finanzausschuss (7 Sitze) leitet Axel Rinckleben (CDU), den Ausschuss für Jugend, Sport und Kultur (7) Manfred Seidel (UWG). Vorsitzender des Bau-, Wege- und Umweltausschusses ist Jörg Knickrehm (BfJ); diesem neunköpfigen Ausschuss gehört auch der zum Umweltbeauftragten der Gemeinde ernannte Hans-Gero von Klitzing (SPD) an. Dem Amtsausschuss Bargteheide-Land gehört — neben dem Bürgermeister — Norbert Allerbeck (BfJ) an, dem Schulverband neben Bürgermeister Herbert Sczech der wählbare Bürger Günther Ludwig (BfJ). mg

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stormarns langjährige Kreispräsidentin wurde verabschiedet. Sie erhielt Lob von allen Seiten.

Michael Thormählen 22.06.2013

So groß war der Kroschke Cup noch nie: 26 Teams aus Deutschland und Österreich kickten in Ahrensburg für einen guten Zweck. Der Erlös des Turniers, das von einem familienfreundlichen Rahmenprogramm begleitet wurde: 5500 Euro.

22.06.2013

Grundschule am Strukteich führte Musical „Wir wollen zusammen leben“ auf

22.06.2013