Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Historisches Rathaus wird saniert

Bad Oldesloe Historisches Rathaus wird saniert

Das Gebäude bekommt eine neue Farbe, neue Technik und neue Beleuchtung — die Kosten betragen 1,3 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Und Tschüs: Klaus Plöger hat heute seinen letzten Arbeitstag
Nächster Artikel
Goldener Abschied für Henning Görtz

Das historische Rathaus in Bad Oldesloe ist eingerüstet. Das Gebäude wird in den nächsten Monaten saniert. Fenster, Türen und Fassade erhalten einen neuen Anstrich. Auch innen wird gewerkelt.

Quelle: Fotos: Matzen, Ln-Archiv

Bad Oldesloe. Diesen Anblick müssen die Oldesloer für die nächsten Monate aushalten: Das historische Rathaus ist eingerüstet und wird bis zum Sommer Baustelle sein. „Das Rathaus wird im Zuge der Bauarbeiten am neuen Kultur- und Bildungszentrum (KuB) pinselsaniert“, teilt Frauke Busdiecker vom ausführenden Architektenbüro Sunder-Plassmann mit. 30 Jahre ist es her, dass an dem klassizistischen Bau, den der dänische Architekt Christian Frederik Hansen Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet hat, Verschönerungsarbeiten vorgenommen wurden. „1986/87 war die letzte tiefgreifende Renovierung“, sagt Kämmerin und Projektleiterin Mandy Treetzen.

LN-Bild

Gebäude bekommt neue Farbe, neue Technik und neue Beleuchtung — Die Kosten betragen 1,3 Millionen Euro.

Zur Bildergalerie

Jetzt wird es auch höchste Zeit, Arbeit in das Schmuckstück zu stecken, hat der Oldesloer Maler Stefan Henning festgestellt. „Die Fensterrahmen sehen nicht mehr schön aus, die Farbe blättert schon ab“, so der Handwerker, der seit einigen Tagen draußen auf dem Gerüst herumturnt und die Fenster von außen anschleift. Anschließend erhalten sie einen dunkelgrauen Anstrich. „Viel Arbeit, aber für uns ein Leckerli. Wir arbeiten für eine Hamburger Firma, aber mein Kollege und ich kommen aus Oldesloe. Das ist natürlich toll, mal vor der Haustür arbeiten zu können.“ Und dann ausgerechnet das historische Rathaus sanieren zu dürfen, das sei schon etwas Besonderes.

Für 1,3 Millionen Euro wird der denkmalgeschützte Hansen-Bau nach Auskunft von Mandy Treetzen jetzt saniert. Dabei werden nicht nur die Fenster mit neuer Farbe versehen. Auch die Außen- und Innentüren sowie die Wand- und Deckenflächen bekommen einen Überholungsanstrich. „Statt taubenblau werden die Wände jetzt zartgrau“, sagt Architektin Busdiecker. „Außerdem werden die Böden abgeschliffen, gelaugt und weiß pigmentiert, Ausbesserungen am Dach vorgenommen und Risse im Mauerwerk beseitigt.“

Neue Kabel, neue Heizungen, neue Lampen — auch die veraltete Technik wird erneuert. So hat das Architekturbüro Sunder-Plassmann ein komplett neues Beleuchtungskonzept für das Gebäude erstellt — mit LED-Technik. „Die Räume waren einfach zu dunkel“, sagt Treetzen, die selbst ihren Arbeitsplatz im einstigen Stadtkassenraum hatte. Im Trauzimmer im ersten Stock wird künftig eine Art Kronleuchter funkeln — eine moderne Pendelleuchte in Blütenform. Sogar eine Kühlung wird in diesem Raum mit Blick auf den Markt eingebaut. „Das Trauzimmer zeigt nach Süden — hier wurde es im Sommer immer sehr warm. Vor allem mit den vielen Gästen, die bei den Trauungen immer dabei sind“, sagt Kämmerin Treetzen. Besonderes Augenmerk wird auch auf den Brandschutz gelegt. Dafür werden eigens Spezialtüren und Treppen eingebaut. Bei einer Historismus-Tür im ersten Geschoss gab es allerdings Diskussionen. „Hier stand Brandschutz gegen Denkmalschutz“, sagt Treetzen, die auch KuB-Projektleiterin ist.

Letztlich habe man sich auf einen Kompromiss geeinigt. „Die Tür bleibt, und es wird ein Brandschutz-Vorhang dahinter installiert.“

Bis zum Sommer sollen die Bauarbeiten am historischen Rathaus abgeschlossen sein,berichtet Treetzen. Im August soll der Umzug der Volkshochschule beginnen, die das KuB und zwei Räume im historischen Rathaus beziehen wird. Im September soll die große KuB-Eröffnung gefeiert werden, und dann dürfen sich die Oldesloer darauf freuen, die Sitzungssäle und Gemeinschaftsräume im historischen Rathaus mitzunutzen.

Von Britta Matzen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.