Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Hoch hinaus im neuen Job
Lokales Stormarn Hoch hinaus im neuen Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 08.08.2017
Joachim Wallmeroth, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, besuchte das Azubi-Team und die Ausbildungs-Betreuer auf dem Bungsberg und machte sich selbst ein Bild von dem neuen Lehmbackofen. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Bad Oldesloe/Eutin

Der Start war schon einmal sehr gelungen – da sind sich die neuen Auszubildenden und Dualen Studenten der Sparkasse Holstein einig. Insgesamt 29 junge Menschen hat das Kreditinstitut am 1. August zu ihrem ersten Arbeitstag begrüßt. Doch bevor sie nun in ihr Berufsleben starten, wartete eine ganz besondere erste Woche auf sie: Zunächst hatte die Sparkasse ihre neuen Kollegen zu einem Einführungs-Seminar in Bad Malente eingeladen.

Frontalunterricht war dabei Fehlanzeige. Stattdessen haben die Auszubildenden und Studenten ihren neuen Arbeitgeber auf innovative Art erlebt, sich interaktiv mit dem Leitbild der Sparkasse Holstein auseinandergesetzt und ein praxisnahes Vertriebstraining absolviert. Darüber hinaus standen der Austausch mit den Ausbildungs-Betreuern sowie den neuen Kollegen und das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm.

Der Höhepunkt der Einführungs-Woche war aber ein soziales Projekt, das die Auszubildenden und Studenten gemeinsam geplant und umgesetzt haben: „Auf dem Bungsberg in Schönwalde hat die Sparkasse Holstein mit ihren Stiftungen das Erlebnis Bungsberg geschaffen – einen Bildungsort, an dem Kindergarten- und Grundschulkinder auf spielerische Weise in und mit der Natur lernen“, berichtet Joachim Wallmeroth, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein. Und weiter: „Ab sofort wartet dort auf die kleinen Besucher ein Höhepunkt mehr: Unsere Azubis haben in ihrer Einführungs-Woche einen Lehmbackofen auf dem Bungsberg gebaut. Nun können die Kinder unter freiem Himmel Brot, Pizza oder andere Leckereien backen.“ Natürlich haben die Auszubildenden es sich nicht nehmen lassen, den Ofen direkt mit den Kindern auszuprobieren.

„Die Sparkasse Holstein und ihre Stiftungen unterstützen in jedem Jahr zahlreiche gemeinnützige Einrichtungen und Projekte. Wir möchten, dass unsere Auszubildenden und Studenten von Anfang an erleben, was es heißt, sich in der Region zu engagieren“, begründet Götz Teubel, Leiter Personalmanagement der Sparkasse Holstein, die besondere Aktion gleich zu Beginn der Ausbildungszeit. Aber auch die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls stand im Fokus: „Am Ende der Woche hatten wir nicht mehr nur 29 Auszubildende, sondern ein echtes Team“, ergänzt Nina Becker, Personalreferentin Ausbildung.

Die neuen Auszubildenden und Dualen Studenten kommen aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse. Sie sind durch Messen, Praktika sowie auf Empfehlung von Freunden und Verwandten auf die Sparkasse Holstein aufmerksam geworden. 25 von ihnen absolvieren ihre Ausbildung zum Bankkaufmann, vier nehmen am Dualen Studiengang Bachelor of Arts (Betriebswirtschaftslehre) teil.

Wer sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Sparkasse Holstein interessiert, kann sich unter www.sparkasse-holstein.de/ausbildung bereits für den Ausbildungsbeginn am 1.

August 2018 bewerben. Fragen zur Ausbildung beantwortet Nina Becker unter 04521/85-71423.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hier wünschen sich Hase, Reh und Igel eine gute Nacht, wogen das saftig grüne Gras und der fast güldene Weizen in der sanften Abendbrise: Eine herrliche Ruhe herrscht ...

08.08.2017

Als Deutscher in Amerika: Ein junger Stipendiat aus Trittau erzählt.

08.08.2017

Für den Menschen ist die Krankheit ungefährlich, aber für Bienenvölker kann sie den Tod bedeuten: In Bad Oldesloe und Umgebung sind mehrere Fälle der hochinfektiösen Amerikanischen Faulbrut festgestellt worden.

Anzeige