Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Hoffmann löst Vollmer ab
Lokales Stormarn Hoffmann löst Vollmer ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 19.04.2017
Anzeige
Barnitz

Johann Friedrich Hoffmann ist neuer Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Barnitz. Er löst Thomas Vollmer ab, der nach einer Wahlperiode turnusmäßig zur Wahl stand, jedoch nicht mehr antrat. Der stellvertretende Ortswehrführer Henning Siemer, der ebenfalls zur Wahl stand, wurde in seinem Amt bestätigt. Siemer erhielt 27 Stimmen von den 28 stimmberechtigten Mitgliedern der Ortswehr Barnitz. Hoffmann, der sich nach eigenem Bekunden selbst gewählt hatte, erhielt 25 Stimmen. Auch Jugendwart Hendrik Schütt und sein Stellvertreter Philipp Vollmer traten nicht wieder an, sodass Neuwahlen nötig wurden. In einer offenen Wahl wurden Nicole Brügmann zur neuen Jugendwartin und Anne -Christine Krauß zu ihrer Stellvertreterin bei jeweils eigener Enthaltung einstimmig gewählt.

Bürgermeister Hans-Joachim Schütt dankte dem scheidenden Wehrführer Thomas Vollmer für seinen Einsatz in den vergangenen sechs Jahren. Es sei ein spannender Prozess gewesen, der ihm gut gelungen sei.

„Die Feuerwehr Barnitz ist eine gute Truppe und das ist maßgeblich auch Dein Verdienst“, sagte der Bürgermeister. Mit Johann Friedrich Hoffmann habe die Wehr einen guten Nachfolger gefunden. Er freue sich auf die Zusammenarbeit. Er kündigte an, dass die Vereidigung des neuen Wehrführers am 18. Mai in der Gemeinderatssitzung stattfinden werde. Amtswehrführer Albert Iken freute sich, dass Hoffmann die Wahl angenommen habe. „Immerhin ist es ja eine Doppelbelastung und vorerst sogar eine Dreifachbelastung für Dich.“ Hoffmann ist kürzlich als Kreisjugendwart wiedergewählt und vor einer Woche zum Beisitzer in den Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes gewählt worden. Als Kreisjugendwart will Hoffmann allerdings in einem Jahr zurücktreten. Das hatte er schon vor seiner Wiederwahl angekündigt und hierfür zeitliche Probleme angegeben. Die Ortswehr Barnitz zählt derzeit 31 Aktive, sieben Ehrenmitglieder und 16 Jugendliche. In der Ortswehr Benstaben versehen 21 Aktive ihren Dienst. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Englisch ist immer wichtig“, findet Ramona Henn (19) aus Bad Oldesloe. Und so ging sie nach dem Abitur an der Theodor-Mommsen-Schule (TMS) im ersten G-8-Jahrgang ...

19.04.2017

Messiaen, Vierne und Luther auf dem Programm.

19.04.2017

„Blicke in die Seele – ein fiktiver Briefwechsel“.

19.04.2017
Anzeige