Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Holzeinschlag mit Rückepferd „Dukat“
Lokales Stormarn Holzeinschlag mit Rückepferd „Dukat“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 13.10.2016

Beim Spaziergang durch den Wald sind vielerorts bereits die Spuren der diesjährigen Holzernte zu entdecken – hier ist Jorin Handtmann mit „Dukat“ für die Försterei Fohlenkoppel in Reinfeld im Einsatz. Holzpolter an den Waldwegen und am Boden liegende Äste zeigen an, wo die Forstwirte der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten schon tätig waren.

„Dieses Jahr beginnen wir mit der Durchforstung etwas früher“, erklärt der Reinfelder Förster Matthias Wruck: „Wir nutzen die trockenen, tragfähigen Böden im regenarmen September. Damit vermeiden wir unnötige Bodenschäden.“

Spezielle Erntemaschinen befahren den Wald auf engen, mit Laub und Ästen gepolsterten Rückegassen. Sie ermöglichten ein schnelles und effizientes Arbeiten. An unzugänglichen Stellen kommt wie früher die Motorsäge zum Einsatz, häufig ziehen Rückepferde die Stämme, die nicht zu schwer für sie sind, aus dem Wald. Da viele Bäume momentan noch Laub tragen, birgt die Arbeit im Wald zusätzliche Gefahren. Dank des vorgezogenen Beginns kann die Holzernte im Frühjahr zeitig enden. „In den kommenden Wochen wird die verstärkte Holzabfuhr jedoch zeitweise die Wege beanspruchen, Spaziergänger werden gelegentlich einem Holztransporter begegnen“, erläutert Förster Wruck. Foto: hfr

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Direktkandidaten für Stormarn wurden jetzt gewählt.

13.10.2016

Die Schulkinowoche läuft vom 21. bis 25. November in Schleswig-Holstein. Vorführungen sind auch in Bad Oldesloe und Bargteheide geplant – und in beiden Städten gibt es noch freie Plätze.

13.10.2016

„Der Karpfen kommt“ – im Rahmen einer Aktion soll am Sonnabend, 22. Oktober, in Reinfeld gemeinsam eine Sitzbank gebaut werden. Dies ist ein Teil der gleichnamigen SPD-Aktion, zu der jeder Werkzeug und Know-how beisteuern kann.

13.10.2016
Anzeige