Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Idylle am äußersten Zipfel Nordstormarns

Badendorf Idylle am äußersten Zipfel Nordstormarns

In Badendorf haben viele junge Familien ein Zuhause gefunden – und es werden noch mehr.

Voriger Artikel
In Stormarn fließt der Strom aus den modernen Trafostationen
Nächster Artikel
Koch-Azubis mit viel Kreativität

Blick über den Ort in Richtung Lübeck. Badendorf liegt unmittelbar an der Stadtgrenze. In die nächsten Einkaufszentren der Hansestadt sind es maximal zehn Minuten.

Quelle: Fotos: Ukk

Badendorf. Im nächsten Jahr soll es dann einen Glasfaseranschluss für Badendorf geben. Endlich. „Wir gehören zu den Letzten in Nordstormarn“, sagt der Bürgermeister. Ein tonnenschwerer Findling liegt vor seinem Backsteinhaus. „Brockmann“ steht dort eingemeißelt, so wie Volker Brockmann eben heißt. Daneben hängt ein Schild mit dem Wappen des Ortes, darin ein springendes Pferd.

Von hier aus lenkt Brockmann die Geschicke Badendorfs, wenn er nicht gerade mit dem Motorroller unterwegs ist. Ein Gefährt, das er bei einer Dorflänge von fast zwei Kilometern von einem Ende zum anderen gut gebrauchen kann. Warum Badendorf, unmittelbar an der östlichen Stadtgrenze von Lübeck gelegen, so lang geraten ist, vermag der Bürgermeister nicht zu sagen. „Vielleicht, weil wir keine Kirche als Ortsmitte haben.“

Dafür haben sie eine Menge anderer Dinge, durch die sich dort gut leben lässt. Gut, es gibt keinen Laden. „Aber den brauchen wir nicht wirklich“, sagt Brockmann. Schließlich sind die Badendorfer durch die neue Kreisstraße 13 nach knapp zehn Minuten Autofahrt in Stockelsdorf mit all seinen Angeboten und in der gleichen Zeit bei Citti in Lübeck. Sie haben eine Autowerkstatt mitten im Ort, sogar ein Zahnlabor, ein Kieskontor, eine Tiefbau-Firma.

Und schließlich residiert dort Massivhaus-Hersteller Andreas Fischer, der jedoch eher durch sein Engagement für das Bingospiel bekannt ist. Im Dorf trägt er den Spitznamen Bingo-Man. Das letzte Mal lockte er 150 Leute aus dem Ort und aus der weiteren Umgebung ins Sportlerheim, um vier Stunden lang Zahlen in den Raum zu rufen und die Gewinner am Ende mit Gänsen, Enten, Kotelettsträngen, Brunch-Gutscheinen mit einem Reisegutschein zu belohnen.

Doch eigentlich braucht, wer sein Häuschen in Badendorf gebaut hat, gar nicht zu verreisen. Die von Wiesen und Knicks durchzogene Landschaft, der mit der Autobahn 20 entstandene Fußweg nach Hamberge, die als militärisches Sperrgebiet ausgewiesene Wüstenei laden zu weiten Spaziergängen ein. Es gibt ein gut ausgebautes Reitwegenetz. Kein Wunder bei vier Reiterhöfen, von denen – wegen seiner Zucht und der sportlichen Erfolge – der Hof von Hanno Köhncke der bekannteste ist.

Demnächst wollen sie ein weiteres Wohngebiet gegenüber des von den Johannitern betriebenen Kindergartens ausweisen. Und der Bürgermeister weiß, dass es nicht lange leerstehen wird. „Ich bekomme ständig Anrufe.“

Mehr als zehn Einfamilienhäuser sollen entstehen. Obwohl das Dorf gar nicht immer wachsen soll. „Wir wollen nicht riesig werden.“ Bis Badendorf 800 Einwohner hatte, hat es lange gedauert. Nach dem Krieg zählte der Ort trotz der vielen Flüchtlinge lange Zeit nur 700 Menschen.

Für Lübecker, weiß Brockmann, ist Badendorf immer interessant. Viele junge Familien wohnen schon hier. Dass der Bürgermeister dann auch noch Begrüßungsgeld für Babys zahlt, ist eine angenehme Beigabe. „Früher wurden vom Bürgermeister immer nur die Senioren beschenkt“, erzählt er. „Warum, habe ich mich dann gefragt, soll nicht der Nachwuchs etwas bekommen.“ So gibt es viele kleine Menschen in Badendorf, die dort wunderbar spielen können.

Gebremst werden sie nur vom Durchgangsverkehr. Der sei, räumt Brockmann ein, „eher ein Problem, weil die Kinder unbedacht hinter geparkten Autos hervorspringen können. Jetzt überlegen sie, in dem Teil der Hauptstraße, die Heckkaten heißt, Parkzonen einzurichten. „Wir hatten schon mal auf alle Einwohner gerechnet die meisten Kinder in Schleswig-Holstein.“ Leider nur, bestätigt ihm Timo Evers vom gleichnamigen Reiterhof, würden viele Zuzügler nicht allzu intensiv am Dorfleben teilnehmen. Das ist schade, wird Geselligkeit doch großgeschrieben in Badendorf.

Eine Kneipe gibt es zwar nicht, aber das Sportlerheim, das vom Amt Nordstormarn als würdiger Ort zur Verabschiedung seines Direktors ausgewählt worden war. Dass für die Amtsleitung ein genau so fähiger Nachfolger gefunden wird, hofft Volker Brockmann ganz stark. Schon aus eigenem Interesse. Denn er fürchtet nichts mehr als die Zusammenlegung des Amtes mit der Reinfelder Verwaltung. Davon erwarte er keine Vorteile, sagt der Bürgermeister. Und wenn schon Zusammenlegung, „dann soll die Stadt zu uns kommen. Und nicht wir zu ihr.“ Schließlich habe Nordstormarn 12000 Einwohner, die Stadt nicht mal 9000.

Nächste Folge: Hamberge

 Uwe Krog

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.