Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Im eigenen Wohnzimmer bleibt der Staat außen vor
Lokales Stormarn Im eigenen Wohnzimmer bleibt der Staat außen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 01.06.2016

Kiel Als Staatssekretär im Kieler Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie ist Dr. Frank Nägele auch für die Regulierung der Luftfahrt in Schleswig-Holstein zuständig.

Staatssekretär Frank Nägele

Wo muss ein Privatmensch eine Aufstiegsgenehmigung für seine Drohne beantragen?

Frank Nägele: Genehmigungen wer den von der Luftfahrtbehörde im Landesbetrieb für Verkehr erteilt. Drohnen, die nicht zu Sport- und Freizeitzwecken, also gewerblich, genutzt werden, gelten rechtlich als Unbemannte Luftfahrtsysteme, abgekürzt UAS.

Wie lange gilt eine Genehmigung? Für jeden einzelnen Flug oder gibt es auch pauschale Genehmigungen?

Nägele: Grundsätzlich wird für den Luftraum in Schleswig-Holstein eine Allgemeinerlaubnis erteilt. Diese enthält zahlreiche Auflagen, die für den Flugbetrieb zu beachten sind. Wenn für bestimmte Bereiche wie Flugverbotszonen oder Anlässe wie Nachtaufnahmen vom Feuerwerk bei der Kieler Woche die Auflagen nicht eingehalten werden können oder davon abgewichen werden soll, kann unter bestimmten Einschränkungen eine Einzelerlaubnis erteilt werden.

Es soll unterschiedliche Vorgaben geben, bis fünf Kilogramm Abfluggewicht und darüber. Muss man, um Spaß im eigenen Wohnzimmer zu haben beim Ministerium nachfragen?

Nägele: Eine Allgemeine Aufstiegserlaubnis wird nur für Unbemannte Luftfahrtsysteme bis fünf Kilogramm erteilt. In geschlossenen Gebäuden ist eine Aufstiegsgenehmigung nicht erforderlich.

Gibt es außer bei Flughäfen weitere Verbote?

Nägele: Teilweise sind Verbotstatbestände nur allgemein beschrieben. Aktive Atomkraftwerke sind in den Flugkarten als Flugbeschränkungsgebiete gekennzeichnet, Straßen sind als Verbotstatbestände nicht ausdrücklich genannt. Verboten ist aber der Aufstieg über Städten, Menschen und Menschenansammlungen. In Schleswig-Holstein haben wir wegen des Vogelschutzes im Nationalpark Wattenmeer grundsätzlich eine Einzelerlaubnis vorgeschrieben. Entsprechendes gilt für andere Naturschutzflächen.

Was ist, wenn man nur mal sein Haus von oben sehen möchte?

Nägele: Der Steuerer einer Drohne benötigt für jeden Aufstieg, auch bei einer Allgemeinerlaubnis, vorher die Zustimmung des Grundeigentümers. Interview: Uwe Krog

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immobilienfinanzierung sorgt für gute Geschäfte – Probleme gibt es im Anlagenbereich.

01.06.2016

Das traditionelle Volks- und Schützenfest Bürgerkönigsschießen wird vom 2. bis 4. Juli in Elmenhorst gefeiert. Aus diesem Grunde sind alle Elmenhorster Bürgerinnen und Bürger, die das 18.

01.06.2016

Auftakt der neuen Stormarner Kulturreihe am Sonnabend in Grönwohld.

01.06.2016
Anzeige