Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
In Bad Oldesloe erwacht der Frühling

Bad Oldesloe In Bad Oldesloe erwacht der Frühling

Der Marketing-Verein veranstaltet einen verkaufsoffenen Sonntag am 10. April mit Golfen, Karussell und Bingo.

Voriger Artikel
Ist das Kunst oder kann das weg?
Nächster Artikel
Kellerbrand in Einfamilienhaus in Ahrensburg

Die Mitglieder des Marketing-Vereins „Wir für Bad Oldesloe“ warten mit einem bunten Programm auf.

Quelle: von Dahlen

Bad Oldesloe. Die rote Tüte ist kaum mehr aus der Oldesloer Fußgängerzone wegzudenken. Sie gilt inzwischen als Symbol fürs treue Einkaufen in heimischen Gefilden. Jetzt zündet der Verein „Wir für Bad Oldesloe“ eine weitere Stufe seiner Marketing-Kampagne, um die Innenstadt zu beleben. Erstmals veranstalten die Kaufleute ein eigenes Programm für den nächsten verkaufsoffenen Sonntag am 10. April.

Was die Geschäftsleute noch eifrig nach Ladenschluss organisiert haben, dürfte wieder reichlich Publikum in die Einkaufsmeile ziehen. Mit besonderen Aktionen warten nicht nur die Ladeninhaber auf, Unterstützung bekommen sie auch von anderen Mitwirkenden, um den Flanierenden ein angenehmes „Frühlingserwachen“ zu bereiten.

Den grünen Teppich rollt etwa der Golfclub Reinfeld auf dem Markt aus. Der vier Meter lange Kunststoff-Rollrasen eignet sich auch als Testfeld für jene, die noch nie einen Schläger in der Hand hatten. „Möglicherweise wird auch ein Simulator aufgebaut“, sagt Vereinsmitglied Michael Rathmann.

Im Handarbeitsgeschäft Wollywood präsentiert Astrid Janßen-Schadwill ab 15 Uhr ihr Nähbuch, mit dem sich auch absolute Laien ein vorzeigbares Kleidungsstück herstellen können. Ansonsten dominieren Frühblüher den Platz, so dass Hobbygärtner sicherlich Passendes für die Beete finden.

Wie Marco Schmidt ankündigt, in dessen Händen die gesamte Organisation liegt, wird es dieses Mal in jedem Abschnitt der Fußgängerzone Aktionen geben. In der oberen Hindenburgstraße lädt die Musikschule für Stadt und Land zum Ausprobieren von Musikinstrumenten ein, die Volksbank Stormarn wartet mit einer Fotobox auf. Wer sich ablichten lässt, zahlt einen Obolus von 50 Cent. Laut Geschäftsstellenleiterin Sylvia Weisener geht der Erlös an den Verein Lebensweg. Ein Stück weiter befindet sich eine Teststrecke. Dort können zum Saison-Start neue Fahrradmodelle ausprobiert werden.

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens ihres Vereins schlüpfen die Mimen der Oldesloer Bühne in bunte Kostüme und treiben ein wenig Schabernack mit den Passanten auf Höhe des ehemaligen Ihr-Platz-Marktes.

Wer ein wenig Ruhe im Trubel sucht, folgt dort einem Schild der Hospizbewegung Oldesloe. Es führt zu einer Ausstellung des Fotoclubs in der Peter-Paul-Kirche. Laut Angelika Reichel, Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes, handelt es sich um Aufnahmen mit dem Titel „Impressionen zu Leben und Tod“, die noch bis zum 6. Mai zu sehen sind. Ingrid Asmussen spielt dazu Querflöte.

Bulli-Bar, Kinderkarussell und die Musiker der Stormarn Magic Marching-Band säumen den Weg bis zur Brunnenstraße. Vor dem Preisparadies warten Inhaberin Angela Dittmar und Nicole Brandstetter vom Förderverein Kindergarten St. Vicelin mit einer besonderen Attraktion auf. Sie veranstalten ein Bingo-Spiel für die ältere Generation. „Alle sitzen an gedeckten Tafeln mit selbstgemachtem Kuchen“, erzählt die Laden-Chefin. Nicht zuletzt werden unter allen, die in Oldesloer Geschäften eingekauft haben und sich einen Stempel ins Teilnehmerheft drücken ließen, die Gewinner ausgelost. Viele Unternehmen haben dafür Preise gestiftet.

Stempel sammeln und gewinnen

Geöffnet haben die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag, 10. April, von 12 bis 17 Uhr. Vom oberen Teil der Hindenburgstraße bis zur Brunnenstraße ziehen sich einzelne Aktionen hin. Die Präsentation des Nähbuches bei Wollywood am Markt steigt um 15 Uhr. Bingo wird um 13, 15 und 16 Uhr vor dem Preisparadies in der Brunnenstraße gespielt.

Gewinnchancen haben alle, die an der Sonder-Aktion des Marketingvereins „Wir für Bad Oldesloe“ mitgemacht und auf der Gewinnspielkarte vier Stempel aus den teilnehmenden Geschäften gesammelt haben. Um 14 Uhr wird beim Preisparadies ausgelost, für welche der abgegebenen Karten Gewinne ausgegeben werden. Gestempelt wird bis zum 5. April.

Von Dorothea von Dahlen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.