Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn In Barsbüttel wird gebaut und saniert
Lokales Stormarn In Barsbüttel wird gebaut und saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 11.01.2016

Erstmals begrüßte Bürgervorsteher Friedrich Wilhelm Tehge die Gäste des traditionellen Neujahrsempfangs der Gemeinde Barsbüttel in der Aula der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule (EKG) und nicht mehr im maroden Rathaus.

Bürgermeister Thomas Schreitmüller lieferte einen Ausblick auf das kommende Jahr und ging dabei besonders auf laufende und in Planung befindliche Bauvorhaben ein. Neue Wohnhäuser entstehen unter der Regie der Gemeinde derzeit in den Straßen „An der Barsbek“ und „Kirchenweg“, am Stiefenhoferplatz steht der Abriss des alten Didim-Gebäudes an, hier will ein privater Investor Wohnungen errichten.

Die Gemeindevertretung wird, so der Verwaltungschef, 2016 über eine Erweiterung der EKG um acht Räume zu entscheiden haben, auch die Grundschulen in Barsbüttel und Willinghusen haben zusätzliche Raumbedarfe, nicht nur in der Nachmittagsbetreuung. Allein für die Erweiterung der EKG würden 2,2 Millionen Euro benötigt.

Für ihr langjähriges Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt wurden Klaus Niemeyer aus Stellau und Gunnar Lindemann aus Willinghusen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oldesloer Sozialausschuss berät am Mittwoch.

11.01.2016

Neujahrsempfang in Bargteheide: Noch-Bürgermeister Henning Görtz kündigte neue Baugebiete und ein schnelles Glasfasernetz für die Stadt an.

11.01.2016

Die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Elmenhorst waren im vergangenen Jahr stark gefordert — mussten sich doch zu insgesamt 38 Einsätzen ausrücken.

11.01.2016
Anzeige