Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Italienflair auf der Hude
Lokales Stormarn Italienflair auf der Hude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 01.12.2017
Marco Giannattasio und Michela Droisi haben auf der Hude das Eiscafé und Bistro „Amalfi“ eröffnet. Quelle: Foto: Matzen
Bad Oldesloe

Draußen sitzen mitten im Winter? „Mir wäre das viel zu kalt. Aber für viele Oldesloer ist das anscheinend völlig normal“, sagt Michela Droisi (29) lachend. Das sei auch der Grund gewesen, warum sie und ihr Mann Marco Giannattasio (34) draußen vor ihrem neuen Eiscafé eine Lounge eingerichtet haben – mit weißen Möbeln und blau-weißen Sitzkissen. Das Farbkonzept setzt sich drinnen im kleinen Café

fort – nur dass die Wände auch noch fröhlich-bunt tapeziert sind.

„Wir kommen von der italienischen Amalfiküste – aus Salerno. Wir haben die Farben unserer Heimat nach Bad Oldesloe geholt“, so das junge Pärchen. Michela Droisi ist vor zwei Jahren nach Bad Oldesloe gezogen. Hauptberuflich arbeitet sie als Altenpflegerin im Travedomizil. Marco Giannattasio ist seit drei Jahren in der Stadt. „Ich war Chefkoch im Speiselokal Pinocchio, aber jetzt habe ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.“ Seine Familie habe eine Eisdiele in Salerno. „Dort machen wir unser Eis selbst aus frischen Früchten. Das möchte ich jetzt auch hier anbieten“, so der Italiener. Des weiteren gebe es neben Getränken auch Snacks wie Pizza, süße und herzhafte Waffeln, Salate und demnächst auch Frühstück. Auch Varianten für Veganer wollen die Italiener anbieten.

„Amalfi“ ist jetzt nach „Traumfänger“ die zweite Geschäftseröffnung in Bad Oldesloe, mit der junge Existenzgründer durchstarten wollen.

bma

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Alles im grünen Bereich“, stellte Bürgermeister Herbert David fest. In Klein Wesenberg wurden gestern offiziell die Arbeiten für die Sanierung des Kirchbergs und die Erschließung eines neuen Wohngebietes abgenommen. Insgesamt wurden rund 700 000 Euro investiert.

01.12.2017

Mit Beginn des neuen Jahres bietet der Kreis Stormarn wieder einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderung an.

01.12.2017

Die Stadt Reinfeld lädt ein zur Weihnachtsfeier für die Senioren (70+). Sie findet am Sonnabend, 16. Dezember, von 15 Uhr an in der Sporthalle in der Schützenstraße statt.

01.12.2017