Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Jubel bei den Molly-Kids: MC Trittau spendet Mischpult
Lokales Stormarn Jubel bei den Molly-Kids: MC Trittau spendet Mischpult
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 06.11.2013
Zum Dank für die Spende brachten die Molly-Kids von der Grundschule Mollhagen ein kleines Ständchen mit vollem Körpereinsatz. Quelle: dvd
Mollhagen

„Einfach super“, „Ganz klasse“, rufen Leonie, Lena Malte und die anderen Kinder aufgeregt durcheinander. Sie haben eben erst von der frohen Botschaft erfahren: Der Schulchor Molly-Kids, dem die Achtjährigen angehören, hat eine Spende vom Motorsportclub Trittau erhalten. Die 1250 Euro hat Chorleiterin Margitta Wulff schon gut angelegt. Im Foyer der Grundschule bestaunen nun alle das Mischpult, das sie von den Geld gekauft hat. Für seine Auftritte braucht das Ensemble nun keine Geräte mehr ausborgen.

„Wir fühlen uns seit 30 Jahren mit der Gemeinde sehr verbunden und wollten uns erkenntlich zeigen“, sagt Klaus Hartjen, der den MC Trittau noch bis vor kurzem geleitet hat. Schließlich habe der Club stets die Genehmigung bekommen, eine abgesperrte Strecke in Steinburg für seine Rallyes zu nutzen. „Wir sind hier immer mit offenen Armen empfangen worden“, lobt Hartjen mit Seitenblick auf Bürgermeisterin Heidi Hack (ABiS). Sie hat den Staffelstab indes erst im Juni von ihrem Vorgänger Heino Doose (CDU) übernommen. Genauer gesagt, wurde sie drei Tage vor der Rallye Hamburg-Klassik zur neuen Bürgermeisterin gewählt.

In der Grundschule sind unterdessen schon alle ganz heiß darauf, die neue Technik auszuprobieren. In der Weihnachtszeit wird es dazu genug Gelegenheit geben, denn der Chor „vertont“ ein Krippenspiel unter dem Titel „Erste Weihnacht“. Es wird jeden Freitag in der Adventszeit aufgeführt. Alle vier Musiklehrer der Schule sind in die Vorbereitung einbezogen. Auch für 2014 gibt es schon Pläne: Die Molly-Kids studieren ein Piratenmusical ein.

Auf seine Weise bietet auch der MC Trittau Kindern und Jugendlichen eine Freizeitbeschäftigung, nämlich das Kartfahren. „Wir haben die stärkste Gruppe bis nach Kassel“, sagt Hartjen. Der Club ermögliche den Kindern ein preisgünstiges Training. Dafür und für gelegentliche Spenden setze der MC das Geld ein, das er auf seinen Veranstaltungen verdiene.

dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige