Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Jugendfeuerwehren: Wer flucht, wird mit Punktabzug bestraft
Lokales Stormarn Jugendfeuerwehren: Wer flucht, wird mit Punktabzug bestraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 05.09.2016

Spannend geht es am Am Sonnabend, 10. September, ab 10 Uhr in Reinfeld zu. Dann heißt es für rund 90 Mitglieder der schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehren im Alter von 15 bis 18 Jahren, fit zu sein für insgesamt fünf Disziplinen, um die begehrte Leistungsspange zu bekommen. Das ist die höchste Auszeichnung, die sie in der Jugendfeuerwehr erzielen können.

Pünktlich um 10 Uhr beginnt auf der Sportanlage am Bischofsteicher Weg 45 a die Abnahme. Dafür trainieren die Teilnehmer seit dem Ende der Sommerferien mehrmals pro Woche. Zu den Disziplinen gehören eine Schnelligkeitsübung, bei der eine Schlauchleitung von 120 Metern ausgelegt wird, Kugelstoßen, Staffellauf und der Löschangriff. Außerdem werden in einem 15-minütigen Gespräch mit jeder Gruppe Fragen zu Fahrzeugtypen und Ausrüstung der Feuerwehren aber auch gesellschaftspolitische Themen erörtert.

Externe Wertungsrichter nehmen die Leistungen der Nachwuchskräfte kritisch unter die Lupe und verteilen Punkte. Wird geflucht oder bricht das Chaos aus, folgt ein Punkteabzug, denn auch das kameradschaftliche und disziplinierte Gesamtverhalten der Gruppe wird bewertet. „Die Jugendfeuerwehren würden sich über viele Zuschauer freuen“, sagt Sven Hinzpeter, der beim Kreisfeuerwehrverband Stormarn für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Antreten und Begrüßung ist am kommenden Sonnabend um 10 Uhr, Beginn der Abnahme um 10.15 Uhr. Die Verleihung der Spangen soll gegen 15 Uhr erfolgen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein bisher von unbekannten Tätern aufgebrochener Zigarettenautomat ist vor kurzem auf einem Waldparkplatz in Tangstedt gefunden worden.

06.09.2016

Reger Zulauf bei der Kleintierbörse – Erlös geht an das Tierheim.

06.09.2016

Das Denkmal wird zum Guckmal: Am Sonntag, 11. September, bietet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den jährlichen „Tag des offenen Denkmals“ an, an dem Besuchern ...

12.09.2016
Anzeige