Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Junge Filmemacher stellen ihre Werke in Bargteheide vor
Lokales Stormarn Junge Filmemacher stellen ihre Werke in Bargteheide vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 05.11.2013
Bargteheide

Stormarns jüngste Filmemacher haben sich für den Videowettbewerb des Kreisjugendringes mächtig ins Zeug gelegt. Sie präsentierten 32 Kurzfilme zum Thema „Don‘t Panic“

und zum Sonderthema Rauchen. „Es entstanden 103 Filmminuten mit spannenden, lustigen und auch nachdenklichen Beiträgen“, sagt Medienpädagoge Thomas Gericke, der den Wettbewerb betreut.

Die Premiere bei freiem Eintritt ist am Sonnabend, 9. November, 14.30 Uhr im Bargteheider Cinema Paradiso. Dort können die Kinder und Jugendlichen, die hinter oder vor der Kamera standen, „ihren“

Streifen auf der großen Filmleinwand sehen. Für jede teilnehmende Gruppe gibt es zudem eine DVD mit allen Spots aus diesem Jahr. Bargteheides Kinochef Hans-Peter Jansen stiftet wieder den „Cinema-Paradiso-Filmförderpreis“ von insgesamt 400 Euro für die besten Videos zum Thema „Don‘t Panic“. Zudem vergibt die AOK einen Sonderpreis zum Thema Rauchen. Der Kreisjugendring Stormarn selbst stellt 100 Euro für die Lieblingsfilme des Publikums aus dem Kinder- und Jugendbereich zur Verfügung.

Die Preisträger werden nach der Premierenfeier bekannt gegeben. Sie wurden von Jurymitgliedern aus dem Medien- und medienpädagogischen Bereich ermittelt. Wie Gericke betont, stand die Idee im Vordergrund und nicht die technische Perfektion. Der Kreisjugendring wolle die praktische Videoarbeit motivierend unterstützen und einen Beitrag zur Vermittlung von Medienkompetenz beisteuern. Das Projekt wird aus Mitteln des Kreises Stormarn gefördert. sus

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrheit von CDU, FBO und FDP setzt in der Oldesloer Stadtverordnetenversammlung eine Deckelung des Stellenplanes bis 2018 durch. SPD, Grüne und Linke scheitern mit ihren Vorschlägen.

05.11.2013

Raymond Voss erzählt die Geschichte des Instrumentes — und wie es in die Hände von Kindern an der Bargteheider Emil-Nolde-Grundschule kam.

05.11.2013

Joachim Teschke nimmt im Interview Stellung zum geplanten Windpark in Bargteheide.

05.11.2013