Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Jusos: Arbeitsmarkt in Stormarn bietet viele gute Möglichkeiten
Lokales Stormarn Jusos: Arbeitsmarkt in Stormarn bietet viele gute Möglichkeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 26.10.2016

Über die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt informierten sich die Stormarns Jungsozialisten während eines Gespräches bei der Agentur für Arbeit in Bad Oldesloe.

An dem Gespräch mit den Geschäftsführern der Arbeitsagentur für Stormarn und Lauenburg, Heike Grote-Seifert und Klaus Faust, nahm auch Alexander Wagner teil, der sich um eine Bundestagskandidatur bewirbt. Außerdem waren die beiden Juso-Vorstandsmitglieder Philine Krohn und Mika Bättjer dabei. Stormarn weist mit aktuell 3,6 Prozent die geringste Arbeitslosenquote im Land auf. Das sei nicht zuletzt der guten wirtschaftlichen Lage und der soliden Wirtschaftsstruktur zu verdanken, waren sich die Gesprächspartner einig.

Auch diejenigen, die es schwerer haben wieder in Arbeit zu kommen, wie Langzeitarbeitslose oder Menschen über 50 Jahre, hätten wieder bessere Chancen, einen Job zu bekommen. „Die gute Lage in Stormarn erlaubt es, sich auf diese Gruppen zu konzentrieren“, so Alexander Wagner. Erfreulicherweise steige auch die Bereitschaft von Unternehmen, ältere Arbeitnehmer einzustellen, da auf die Erfahrung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertraut werde.

Dass der Arbeitsmarkt sich mit den Geflüchteten, die nach und nach in die Vermittlung kommen, verändern werde, sei den Gesprächsteilnehmern klar gewesen. „Das zusätzliche Potential auf dem Arbeitsmarkt kann eine Chance sein, dem Mangel an Fachkräften, aber auch Hilfskräften zu begegnen, so lange es sich um gute Arbeitsbedingungen handelt“, meinte Wagner. Die Agentur-Geschäftsführer hoben außerdem den Wert einer dualen Ausbildung hervor. Da gebe es für angehende Azubi nach wie vor gute Chancen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit einigen Jahren schon bewegt Susanne Relling-Peters zahlreiche Oldesloer dazu, den Spaß am Stricken und Häkeln in direkte Hilfe für Bedürftige umzusetzen.

26.10.2016

Auch für die Kreistagsabgeordneten gehen die Herbstferien zu Ende. In der kommenden Tagen stehen in Bad Oldesloe Ausschusssitzungen auf dem Programm, in deren Verlauf ...

26.10.2016

Der grüne Umweltminister war im Ahrensburger Marstall zu Gast und füllte den Saal.

26.10.2016
Anzeige