Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kabelbrand im Ahrensburger Rathaus
Lokales Stormarn Kabelbrand im Ahrensburger Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.01.2017
Ahrensburg

Am Mittwoch ist es kurz nach 9 Uhr im Ahrensburger Rathaus und am angrenzenden Rathausplatz zunächst zu einem Stromausfall gekommen. Kurze Zeit später löste die Brandmeldeanlage des Rathauses Alarm aus. Daraufhin kam die Feuerwehr, um den Alarm zu überprüfen. Als Ursache wurde ein Schwelbrand einer Niederspannungsverteilung in der Trafostation im Rathauskeller mit starker Rauchentwicklung festgestellt. Um 11 Uhr war der Brand gelöscht, und die Mitarbeiter durften wieder ins Rathaus. Alle Mitarbeiter hätten ruhig und geordnet das Rathaus verlassen, so Imke Bär, Sprecherin der Stadt. Anschließend durften die PCs noch nicht wieder hochgefahren werden, da befürchtet wurde, dass die noch immer instabile Stromversorgung Schäden an den Geräten auslösen könnte. Auch der Verkehrsrechner der Stadt wird auf Schäden überprüft. Er steuert einen Großteil der Ampelanlagen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jan Christian Altmann aus Bargteheide stellt mittlerweile auch in Florida aus.

25.01.2017

„Verabreden Sie sich mit Freunden und Nachbarn und erleben Sie die Faszination Sport in der 1. Stormarner Langen Nacht des Sports am Freitag, 27.

25.01.2017

Der Kulturknotenpunkt Herzogtum Lauenburg/Stormarn lädt zum zweiten Netzwerktreffen aller Museen aus Stormarn und dem Herzogtum Lauenburg ein.

25.01.2017