Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Kinder an die Macht? So funktioniert es in Ahrensburg

Ahrensburg Kinder an die Macht? So funktioniert es in Ahrensburg

Ob barfuß im Schnee oder Fasten statt Mittagessen: In der Ahrensburger Kita Pionierweg werden Kinderrechte konsequent in die Praxis umgesetzt. Damit gehört die Kindertagesstätte im Kreis Stormarn zu den Vorreitern. 13 Rechte wurden dort bereits in den Alltag integriert.

Voriger Artikel
Uwe Danger oberster Kreisjäger
Nächster Artikel
Kabelbrand nach Wasserschaden

Kleine Baumeister in der städtischen Kita Pionierweg in Ahrensburg: David (v.l.), Nevio, Emil, Philipp.

Quelle: Fotos: Susanna Fofana

Bad Oldesloe/Ahrensburg. Doch das Ende der Möglichkeiten ist noch längst nicht erreicht. Angedacht ist, dass die rund 100 Jungen und Mädchen bald auch bei der Umgestaltung der Räume und des Gartens sowie bei der Finanzplanung, zum Beispiel in Bezug auf den Spielzeugeinkauf, mitbestimmen dürfen.

LN-Bild

Ob barfuß im Schnee oder Fasten statt Mittagessen: In der Ahrensburger Kita Pionierweg werden Kinderrechte konsequent in die Praxis umgesetzt. Damit gehört die Kindertagesstätte im Kreis Stormarn zu den Vorreitern. 13 Rechte wurden dort bereits in den Alltag integriert.

Zur Bildergalerie

Wertschätzung im Fokus

Für das Teamcoaching in der Städtischen Kita Pionierweg sind Buchautor Michael Regner und Christina Grabowski zuständig. Bei den regelmäßigen Fortbildungen geht es unter anderem um Fremd- und Eigenwahrnehmung, Ressourcen der Pädagogen, Leitbild, wertschätzende Haltung und Sprache.

Die Ahrensburger Kita ist am Bundesprogramm Sprach-Kita beteiligt, zertifizierte Forscher-Kita, Netzwerkpartner des JuniorCampus.

„Die Kinder bewegen sich sehr selbstbewusst im Haus und draußen. Und wir haben ganz wenig Gewalt“, sagt Martina Meier-Scheel. Die einstige Bad Oldesloerin, die in der Kreisstadt von 1992 bis 1995 Kinderbeauftragte war und zudem 1996 die Kita Stoppelhopser gründete, kennt sich gut aus in der Kita-Szene in Schleswig-Holstein. Seit 2001 gibt sie ihre Erfahrungen bei Fortbildungen als Coach weiter. Meier-Scheel: „Ich begleite Teams ganzheitlich, die in die Öffnung gehen wollen, in die ressourcenorientierte Begleitung der Kinder einsteigen möchten.“ Die Begleitung dauere bis zu drei Jahren.

Als Coach kam Meier-Scheel auch nach Ahrensburg – und blieb als Leitung in Teilzeit. Diese Leitung teilt sie sich mit der Kita-Fachwirtin Christiane Hinz. Sprachfachkraft mit dem Fokus auf Wertschätzung im 18-köpfigen Team ist Florian Splanemann.

Selbstbewusst erklärt Hannah, was sie gerade macht. „Unser Puzzel hat 200 Teile“, verkündet sie und hält die Packung hoch. Und dann konzentriert sie sich wieder auf die selbstgewählte Aufgabe, von der Emma, Lena und Justus sich durch Fotos nicht ablenken lassen. Nebenan hilft gerade ein größeres Kind einem Kleineren beim Anziehen des Malkittels. In allen Räumen wird ruhig und ohne Geschrei gespielt, gebastelt gemalt. Die Kinder reden miteinander und finden so selbst zu einer Lösung.

„Sie haben die Chance, sich selbst kennenzulernen und Erfahrungen in einem geschützten Rahmen zu sammeln“, sagt Splanemann. „Unsere durchorganisierten Kinder werden entschleunigt. Es werden Freiräume geschaffen, um eigene Entscheidungen zu treffen und notwendige Erfahrungen zu machen“, ergänzt Meier-Scheel. Wer bei Regen ohne Regenhose in den Garten gehe, ändere dies von allein und hätte zudem einen Lernerfolg fürs Leben.

Meier-Scheel: „Wenn man sie lässt, sorgen Kinder für sich selbst.“ Sie könnten achtsam ihre eigenen Grenzen erkennen. Bei ihnen würden ganz viele Bildungsprozesse ablaufen. Dies sei anstrengend für die Kinder. Sie würden Pausen brauchen. Dadurch, dass sie sich in ihrem Tempo entwickeln können und mit anderen Menschen in Aushandlungsprozesse kommen, hätten sie es später in der Schule einfacher.

Meier-Scheel: „Wenn sie Hilfe brauchen, würden sie sie einfordern.“

Die Voraussetzung für die Umsetzung von Kinderrechten war, dass man sowohl das Fachpersonal als auch sämtliche Eltern mit ins Boot bekam. Dazu waren viele Abstimmungsgespräche nötig. Schließlich kann nur umgesetzt werden, was alle mittragen. Denn die Kinder müssen ja darauf vertrauen können, dass ihre anerkannten Rechte in der Kita respektiert und umgesetzt werden. Und sämtliche Mitarbeiter im Team müssen es aushalten können, Rechte an die Kinder abzugeben.

Das Vertrauen sei gegenseitig. Und so fährt die Kita Pionierweg gleich mit 40 bis 60 Kindern in einem gecharterten Bus nach Lübeck zu Hörsaal und Mensa im Rahmen des Juniorcampus-Projektes der Fachhochschule Lübeck. „Wir sind der Renner da mit der größten Gruppe“, erzählt Meier-Scheel lachend: „Schön ist, dass unsere Kinder so weltoffen, neugierig und sprachgewandt sind.“

Und da die Kinder lernen, ihre Gefühle wahrzunehmen, sei es bisher auch noch nie passiert, dass ein Kind bei Kälte in Unterhose in den Garten ging oder barfuß im Schnee tanzen wollte, erklärt Kita-Fachwirtin Christiane Hinz.

 Susanna Fofana

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Der angestrebte Groko-Vertrag lässt noch ein wenig auf sich warten. Glauben Sie noch an eine Einigung zwischen CDU/CSU und SPD?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.