Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kinder, das wird eine Riesenparty!
Lokales Stormarn Kinder, das wird eine Riesenparty!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 06.02.2018
Riesenspaß hatte im vergangenen Jahr Clown Anton. Ob er auch in diesem Jahr dabei ist? Quelle: Foto: Sf
Anzeige
Bad Oldesloe

Um Punkt 15.11 Uhr startet die Party, bei der DJ Ingo für Musik und gute Laune sorgen wird, der Eintritt beträgt dabei für alle, die laufen können, drei Euro pro Person.

Ein „neues Programm mit viel Musik zum Tanzen, Toben und Spielen“, verspricht Chris Ritter, deren Tanzschule die Veranstaltung in diesem Jahr bereits zum neunten Mal ausrichtet. Zu aktuellen Hits und den spaßigen Karnevalsliedern darf dann so richtig abgehottet werden. Doch natürlich dürfen auch die Traditionen wie die Polonaise und bestimmte Bewegungslieder nicht fehlen. Natürlich gibt es auch wieder einen neuen „Super-Mega-Tanz“. „Unsere Tänzer von den ’Crazy- Kidz’ führen ihn vor und alle im Saal – auch die Großen – tanzen ihn nach“, erklärt Ritter. Weil die Bewegungen wirklich einfach auszuführen sind, hofft sie, dass sich die Aktion zu einem wahren Flashmob ausweitet und schließlich die komplette Halle tanzt. Auf eine spezielle Tanzeinlage ihrer HipHop-Gruppen hat die Tanzschulenchefin in diesem Jahr bewusst verzichtet, denn: „Die Kinder sind an diesem Tag das Highlight!“

Ritter und ihr Team sind schon ganz gespannt, in welchen Kostümen groß und klein auflaufen werden. „Das ist das Schöne: Früher waren nur die Kinder verkleidet, heute kommen auch viele Eltern kostümiert und geschminkt“, strahlt Ritter, die das Fest von Jahr zu Jahr attraktiver gestaltet und damit mehr und mehr Anhänger findet.

Auch für die Verpflegung sorgt die Tanzschule in diesem Jahr wieder selbst, bietet dabei von dem „Drei-Gänge-Menü“ bstehend aus Wurst, Brot und Senf, auch Kaffee, Kuchen bis hin zu Naschis und Softgetränken eine große Auswahl für das leibliche Wohl.

Zum großen Finale gegen 18 Uhr werden schließlich wieder die über 1000 Luftballons, die während der Veranstaltung in einer bunten Traube unter der Festhallendecke schwebten, heruntergelassen, um die Faschings-Disco mit lautem Getöse zu beenden.

SF

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor zwei, drei Jahren war auch in Reinfeld die Flüchtlingskrise das große Thema. Seitdem ist die Zahl der Geflüchteten zurückgegangen; es ist auch stiller geworden um die ehrenamtlichen Initiativen. Dabei sind die Helfer in der Karpfenstadt weiter im Einsatz und suchen immer noch Unterstützer.

06.02.2018

Nach Hinweisen von Zeugen sucht die Polizei, um die Hintergründe eines Unfalls auf der Bundesstraße 75 in Bad Oldesloe aufzuklären, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Unter Umständen schwebt der Mann sogar in Lebensgefahr.

06.02.2018

Ein 24 Jahre alter Hamburger, der Ende Januar auf der A1 einen tödlichen Unfall verursacht hatte, bei dem drei Männer aus Wismar starben, hatte 1,7 Promille Alkohol im Blut. Das habe die Auswertung der Blutprobe ergeben, sagte die Pressesprecherin der Lübecker Staatsanwaltschaft, Ulla Hingst, am Dienstag.

06.02.2018
Anzeige