Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Klapperwand wird repariert
Lokales Stormarn Klapperwand wird repariert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 26.10.2017
Nütschau

„Bei der Ortsbegehung mit den Benediktinerbrüdern des Kloster wurde schnell klar, dass die Lärmschutzwand im jetzigen Zustand nicht mehr ihren Zweck erfüllt und dringend saniert werden muss“, erklärt Storjohann. Statt den Verkehrslärm zu absorbieren, verursachten die nicht richtig verankerten Elemente der Wand zusätzlichen Krach an der A 21.

Gero Storjohann (CDU). Quelle: Foto: Ba

Mit dieser Erkenntnis im Gepäck wandte sich Gero Storjohann ans Kieler Verkehrsministerium, um eine rasche Instandsetzung zu bewirken. Seiner Argumentation, dass die klappernden Teile nur neu fixiert werden müssten, um eine spürbare Entlastung herbeizuführen, schloss sich Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) an und sagte rasche Abhilfe zu. Außerdem soll der Lärmschutz an der A 21 in diesem Bereich mittelfristig vom Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr überprüft werden. „Es ist wichtig für die Region, dass das Kloster Nütschau mit seinem Bildungs- und Tagungshaus mit 22 000 Übernachtungen im Jahr ein Ort der inneren Einkehr und Stille bleibt“, sagt Storjohann, froh über die positive Antwort.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es darf gerockt werden: Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr veranstaltet der Förderkreis der Fußballjugend des VfL Oldesloe wieder ein Musikevent für die Fußballjugend des VfL Oldesloe.

26.10.2017
Stormarn Ahrensburg - Aktiv im Alter

Messe wendet sich an Generation 55plus.

26.10.2017

Einen Workshop mit dem Titel „Souverän im Vorstellungsgespräch“ bietet die Agentur für Arbeit Bad OIdesloe am Mittwoch, 15.

26.10.2017