Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Konzert zum Jubiläum
Lokales Stormarn Konzert zum Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 25.04.2017
Sopranistin Martina Doehring kommt nach Oldesloe. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Bad Oldesloe

Dieses Mal wird sie, dem Anlass entsprechend, ein ganz besonderes musikalisches Programm mitbringen. „Ich fühle mich seit langem den Mitgliedern der Stormarn-Loge und ihren Damen auf ganz besonders herzliche Weise verbunden“, sagt die Sängerin, die zum wiederholten Male zu Gast ist im Haus am Bürgerpark. „Weil das so ist, versuche ich natürlich, zu jeder Einladung ein passendes Gastgeschenk mitzubringen in Form einer neuen Programm-Idee, die Bezug nimmt auf die Geschichte der Freimaurerei und dabei doch auch all denjenigen Spaß macht, die einfach nur einen Abend in netter Gesellschaft bei schöner Musik und spannenden Geschichten verbringen möchten.“ Das ist jedes Mal eine willkommene Herausforderung für die Sopranistin, die deshalb für die Geburtstagsfeier ein Programm mitbringen wird, das dem feierlichen Anlass und dem Gedankengut der Jubilaren gerecht werden soll.

Weil sie dabei einem Freimaurer das erste Wort des Abends überlassen will, stellt sie ihrem Jubiläums-Konzert ein Motto voran, das Johann Wolfgang von Goethe berühmt gemacht hat. „Wo viel Licht, ist auch viel Schatten“ hat er dem Götz von Berlichingen zur Charakterisierung seines charakterlich problematischen Sohnes in den Mund gelegt – „und dies geflügelte Wort habe ich nun als Grundlage genommen für ein Programm, das ebenso wie das berühmte Zitat des Freimaurers Goethe von den Gegensatzpaaren erzählt, zwischen denen sich unser Leben bewegt“, erklärt Doehring ihr Vorhaben.

Das Konzert: 6. Mai, 18 Uhr, im Logenhaus, Bürgerpark 5. Eintritt 9 Euro bei der Buchhandlung Willfang und an der Abendkasse.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige