Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Krabbeltiere schmücken neue Oldesloer Kita
Lokales Stormarn Krabbeltiere schmücken neue Oldesloer Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 17.11.2016
Kinder und Krabbeltiere: Dieses Kunstwerk ist jetzt im Eingangsbereich der Tagesstätte am Steinfelder Redder zu sehen. FOTO: HFR
Anzeige
Bad Oldesloe

Die Stadt Bad Oldesloe hatte im Zuge des Neubaus der Kindertagesstätte einen Wettbewerb ausgeschrieben. Gesucht wurde ein Kunstbeitrag für den Eingangsbereich des Außenraumes oder eine Gestaltung der Wandfläche der Eingangshalle, der sich auf die spezifische Nutzung und seine Architektur bezieht. Daran sollten die Jungen und Mädchen der Kita beteiligt werden. Die eingereichten Arbeiten wurden von einer Jury bewertet. Diesem Gremium gehörten die Kulturreferentinnen der Stadt und des Kreises, der beauftragte Architekten, die Vorsitzenden des Bau- und Planungsausschusses und des Bildungs-, Sozial- und Kulturausschusses sowie der Geschäftsführung der Einrichtung an.

Initiiert und organisiert wurde der Wettbewerb durch das Gebäudemanagement der Stadt. Einstimmig entschied sich die Jury für den von Siobhan Tarr eingereichten Kunstbeitrages. Es entstand ein kunterbuntes 3,5 Quadratmeter großes Krabbeltiermosaik als Wandgestaltung für die Eingangshalle. Bei der ersten Besichtigung der Kindertagesstätte fiel der Künstlerin zuerst durch das große Fenster im Galeriebereich der grüne Knick ins Auge. Dieser Eindruck wurde durch das Kunstwerk aufgenommen. Es hat als Motiv die kleinen Krabbeltiere, die von den Kindern des Kindergartens zuvor zeichnerisch gestaltet wurden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Buch von Archivarin Sylvina Zander erinnert an jüdisches Leben in der Stadt. „Ich bin an diesem Ort geboren - Die Geschichte der Oldesloer Juden“ ist 300 Seiten stark.

17.11.2016

Was rumpelt und pumpelt in unserem Dorf herum? Es scheint, als wären’s lauter Diebe. So hörte es sich in der Nacht zu gestern in meinem Heimatort an. Draußen rumpelte es immer wieder mal.

16.11.2016

. Ärgerlich, aber offensichtlich bisher nicht zu ändern: Im Oldesloer Travebad müssen Besucher weiterhin Einschränkungen hinnehmen, weil technische Anlagen nicht einwandfrei funktionierten.

16.11.2016
Anzeige