Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kreis erfasst Bedarf an Betreuung
Lokales Stormarn Kreis erfasst Bedarf an Betreuung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 16.05.2018

Seither hat sich viel getan. Das Angebot ist bereits deutlich ausgebaut und erweitert worden. Der Kreis befragt die Eltern nun ein zweites Mal, um die Kindertagesbetreuung im Kreis Stormarn auch künftig weiter bedarfsgerecht planen und verbessern zu können.

Die Fragebögen treffen in den nächsten Tagen per Post bei den Eltern ein. Bei der Befragung geht es in erster Linie darum, ab wann und wie die Eltern eine Kindertagesbetreuung wünschen. Falls die Kinder bereits betreut werden, ist es für den Kreis wichtig zu wissen, ob die bereits in Anspruch genommenen Angebote zeitlich und vom Umfang her passen.

Eltern mit mehreren Kindern unter vier Jahren erhalten mehrere Fragebögen für jedes ihrer Kinder. Die Befragung ist selbstverständlich vollkommen anonym und freiwillig. Jedem Fragebogen liegt ein Freiumschlag für die Rücksendung bei.

„Wir bitten die Eltern um rege Teilnahme. Ein bedarfsgerechter Ausbau der Kindertagesbetreuung setzt schließlich voraus, die Wünsche der Eltern möglichst genau kennenzulernen“, teilte die Kreisverwaltung mit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aber in Bad Oldesloe versagten Ampelanlagen ihren Dienst.

16.05.2018

Ende kommenden Jahres fällt eine wichtige Entscheidung: Dann schließt der Kreis Stormarn einen Vertrag mit einem Unternehmen ab, das von 2020 an für den Busverkehr in Bad Oldesloe zuständig ist. Bereits 2019 soll die zentrale Haltestelle an der Hagenstraße saniert werden.

16.05.2018

Tschüs, Walter Engel! Diese Woche hielt die Reinfelder Wählerinitiative WIR ihre letzte Fraktionssitzung der ausgehenden Wahlperiode ab. Die Mitglieder tauschten sich über die Wahl aus und verabschiedeten ihren Fraktionsvorsitzenden Walter Engel, der sein Amt abgibt.

16.05.2018
Anzeige