Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
KuB-Baustelle wird zur Herausforderung

Bad Oldesloe KuB-Baustelle wird zur Herausforderung

Die schmale Zufahrt und die knappen Platzverhältnisse am alten Gebäude des Amtsgerichts lassen den Umbau zum logistischen Problem werden.

Voriger Artikel
Reinfelder Parkfreunde wollen jetzt eine Naturbühne aufstellen
Nächster Artikel
Vater soll seine Kinder missbraucht haben

Ab dem kommenden Frühjahr soll der Umbau des alten Amtsgerichtsgebäudes in Bad Oldesloe beginnen.

Quelle: Foto: von Dahlen

Bad Oldesloe. Lange Zeit war es ruhig um das neue Kultur- und Bildungszentrum (KuB). Manch einer mag gedacht haben, die Planungen seien zum Erliegen gekommen. Doch dieser Eindruck trügt. Hinter der Rathausfassade laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das berichtete Stadtkämmerin Mandy Treetzen, in der Oldesloer Verwaltung für dieses Projekt zuständig, auf der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses.

Ihren Ausführungen zufolge stellt der Umbau des alten Amtsgerichtsgebäudes zum Kulturzentrum eine besondere logistische Herausforderung dar. Anders als bei Neubauten, die auf der „grünen Wiese“

entstehen, ist der Platz hinter dem alten Rathaus sehr begrenzt. Allein das Einrichten der Baustelle wird Treetzen zufolge ein aufwändiges Unterfangen. Schließlich müssen Kräne und anderes schweres Gerät während der Bauphase auf der Fläche untergebracht werden.

Das bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung. Laut Treetzen muss geprüft werden, für welche Tonnage die drei Brücken ausgelegt sind, über die die Schwertransporter fahren, um zur Baustelle zu gelangen.

Berücksichtigt werden muss auch, dass die Feuerwehr jederzeit aufs Gelände fahren kann und Spaziergänger nach wie vor in den Park gelangen.

Ungeschoren kommen auch die Grünanlagen rund um die Baustelle nicht davon: Treetzen zufolge müssen die beiden Bäume, die zum Zeichen der Freundschaft zwischen der Partnerstadt Olivet und Bad Oldesloe am Rathaus gepflanzt wurden, entfernt werden. Sie sollen jedoch später ersetzt werden, kündigte sie an. Darüber hinaus werden einige Birken und eine Hecke abgeholzt.

Wegen des zu erwartenden Baulärms soll auch das alte Rathaus früher geräumt werden als ursprünglich geplant. Nun ziehen die im Gebäude angesiedelten Abteilungen schon ab Februar 2014 aus. Unklar ist indes, wo sie künftig ihr neues Domizil aufschlagen werden. Einige Angestellte sollen mit ins Stadthaus ziehen. „Das kann aber nur eine Interimslösung sein. Wir müssen zwar enger zusammenrücken, aber wir werden den Jugendbereich später ohnehin ausgliedern müssen“, sagte Mandy Treetzen. Eineinhalb bis zwei Jahre werde es dauern, bis die interne Organisationsstruktur innerhalb der Verwaltung angepasst sei.

Laut der Kämmerin steht noch eine weitere Personalie an: Für das künftige Kultur- und Bildungszentrum wird ein Leiter gesucht. Diese Position sei auch schon im Stellenplan der Oldesloer Verwaltung für das kommende Jahr aufgeführt. Der KuB-Manager müsse seinen Dienst unbedingt schon vor der Eröffnung des Hauses antreten. Denn schon vor der Eröffnung müsse er schon sehr viele Entscheidungen treffen, erklärte Treetzen. Zunächst einmal sei es aber Aufgabe der Politik, das Profil des künftigen Kultur-Hausherrn genau zu definieren und alle Fragen zu klären, damit die Stelle ausgeschrieben werden kann.

„Tohus“ sagt ab
Die gastronomische Betreuung im neuen KuB muss ausgeschrieben werden. Die Tagesstätte der Stiftung Alsterdorf „Tohus“ wird diese Dienstleistung nicht übernehmen.


Der Bauantrag fürs KuB wurde im Juli gestellt. Die Genehmigung wird für Oktober erwartet. Demnächst soll das Projekt europaweit ausgeschrieben werden. Mit den eigentlichen Umbauarbeiten soll im Frühjahr begonnen werden.

Dorothea von Dahlen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

Bei der Europameisterschaft der Schlauchboot-Retter in Scharbeutz treten 40 Mannschaften aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Polen und den Niederlanden gegeneinander an.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.