Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn KuB zeigt Filme der Nachkriegszeit
Lokales Stormarn KuB zeigt Filme der Nachkriegszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 20.10.2017

Im Oldesloer Kultur- und Bildungszentrum (KuB) startet am Donnerstag, 26. Oktober, um 19 Uhr eine neue Filmreihe: In Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) werden drei deutsche Filme der 1950er-Jahre gezeigt, die sich mit der Gesellschaft zwischen Nachkriegszeit und Wirtschaftswunder auseinandersetzen. Den Anfang macht „Der Förster vom Silberwald“

aus dem Jahr 1954.

Der Filmwissenschaftler Felix Arnold begleitet alle Vorführungen mit Vor- und Nachgesprächen. Größer könnte der Kontrast nicht sein: Das Publikum liebte das populäre Kino der jungen Bundesrepublik, bei der Kulturkritik und im Ausland hatte es jedoch einen äußerst schweren Stand. Der Verlust zahlreicher Filmschaffender von internationalem Rang, die Deutschland ab 1933 verlassen mussten oder nach 1945 als kompromittiert galten, wog schwer. Auch heute noch gelten die Filme der Nachkriegsjahre als platte Heile-Welt-Unterhaltung, geschichtsvergessen und belanglos.

Bereits mit der Filmreihe „Propaganda. Das Kino der NS-Zeit“ regten das KuB und die VHS zu einer eigenen, kritischen Auseinandersetzung mit den gezeigten Filmen an. „Geliebt und vergessen – Das deutsche Kino der Nachkriegszeit“ knüpft zeitlich hier an. Die Reihe bietet die Gelegenheit, das Filmschaffen der 1950er-Jahre wiederzuentdecken. Zu sehen sind ferner „Es geschah am hellichten Tag“ (29. November) und „Die Landärztin vom Tegernsee“.

Tickets sind unter kub-badoldesloe.de, oder an der Abendkasse im KuB, Beer-Yaacov-Weg 1, erhältlich.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Künstler Romeo Grünfelder steht im Mittelpunkt der neuen Ausstellung der Sparkassen-Kulturstiftung im Marstall. Er zeigt fünf 16mm-Kurzfilme auf Zelluloid, die die Art des Sehens und die Technik des Filmemachens zum Inhalt haben. Eröffnung ist am Sonntag in Ahrensburg.

20.10.2017

In Bargteheide kam es von Mittwoch, 21 Uhr, bis Donnerstag, 6.45 Uhr, zu einer Serie von Auto-Aufbrüchen in den Straßen Rosenweg, Reiherstieg, Am Bornberg, Am Karpfenteich und Fliederbogen. Insgesamt wurden zehn Fahrzeuge aufgebrochen: fünf BMW und fünf Mercedes.

20.10.2017

Weil die A 21 neue Wegweiser bekommt, wird die Autobahn am 27. und 28. Oktober in Richtung Hamburg gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen der Anschlussstelle Bad Oldesloe Süd und dem Autobahnkreuz Bargteheide.

20.10.2017
Anzeige