Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kulturreise durch den Kreis führt nach Reinfeld
Lokales Stormarn Kulturreise durch den Kreis führt nach Reinfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 28.08.2017
Gibt am 17. September ein Konzert: Martina Döhring. Quelle: Foto: Hfr
Reinfeld

Frankreich soll seine seine berühmte Nationalhymne – die Marseillaise – einem Gutsbesitzer aus Stormarn verdanken, die legendäre Biene Maja soll vor den Toren von Ahrensburg zu Hause sein und der Kreis Stormarn soll zur Musik von Rimski-Korsakoffs Hummelflug auch eine eigene Hymne bekommen. Unglaublich – doch davon und von noch viel mehr berichtet Martina Döhring, wenn sie gemeinsam mit Hans-Peter Nauk (Klavier) und Hardy Fürstenau (digitale Porträt-Malerei) am Sonntag, 17. September, in Reinfeld zu einer multimedialen Reise in die Vergangenheit aufbricht.

Die Sängerin stellt unterschiedliche Stormarner Köpfe mit Musik und einer kurzen Biographie vor. Sie hat dazu ein musikalisches Puzzle- Spiel entwickelt, bei dem das Publikum aktiv ins Geschehen einbezogen wird. Im Laufe der Veranstaltung entsteht im Zusammenspiel mit den Konzertbesuchern ein lebendiges Bild der Landkarte Stormarns mit den Portraits derjenigen, die dazu beigetragen haben, dass die Region zur Kulturlandschaft werden konnte. Quizfragen sollen die Gäste dazu anregen, Stormarn auf den Spuren berühmten Landsleute zu entdecken.

„Die schönsten Konzerte sind für mich die, bei denen sich alle im Saal angeregt miteinander unterhalten“, sagt Martina Döhring. Das Konzert gehört zu den Jubiläumsveranstaltungen, mit denen der Kreis an seine Gründung vor 150 Jahren erinnert.

Beginn ist am 17. September um 11 Uhr im neuen Rathaus in Reinfeld an der Paul-von- Schoenaich-Straße. Karten gibt es bei der Buchhandlung Michaels, und Reservierungen sind möglich im Internet unter www.reinfeldkultur.de. Der Eintritt kostet zwölf Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Tageskasse.

Info unter www.kreisjubiläum.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag, 10. September, fällt um 11 Uhr im Freibad Bargteheide der Startschuss für das 13. Bargteheider Knotenschwimmen. Ein Knoten ist ein Geschwindigkeitsmaß in der Seefahrt.

28.08.2017

Im Juli feierte die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Bargteheide ein Tauffest unter freiem Himmel im Bargteheider Freibad. Nun geht es am Sonntag, 3.

28.08.2017

Auf frischer Tat ertappt hat die Polizei zwei mutmaßliche Einbrecher in Glinde. Wegen Fluchtgefahr sitzen die beiden 32- und 35-jährigen Tatverdächtigen aus dem Kaukasus nun in Untersuchungshaft.

28.08.2017