Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kunst trifft Handwerk: Lucia Schoop stellt aus
Lokales Stormarn Kunst trifft Handwerk: Lucia Schoop stellt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 18.04.2017
Lucia Schoop und Katrin von Hinüber mit einem Werk der Künstlerin. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Bad Oldesloe

Es ist schon Tradition, dass „Koch – die raum handwerkerei“ aus Bad Oldesloe Künstler in ihren Räumlichkeiten präsentiert. Neben diversen Autorenlesungen fanden in dem Oldesloer Geschäft im Laufe der Jahre auch schon zahlreiche Künstler die Gelegenheit, ihre Werke zeigen zu können.

„Zu einem individuellen Wohnen gehört für mich schon immer auch Kunst, um ein persönliches Wohngefühl zu schaffen“, so Katrin von Hinüber, die das Geschäft – eines der ältesten in Bad Oldesloe – in sechsten Generation führt. „Ich freue mich sehr, dass ich mit Lucia Schoop eine Künstlerin begrüßen kann, die vielen Menschen seit vielen Jahren auf so vielfältige Art ihre Werke präsentieren und Momente des Nachdenkens und Freude machen konnte.“

Die Künstlerin Lucia Schoop ist weit über die Grenzen von Schleswig-Holstein bekannt. Neben zahlreichen Ausstellungen in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen wurde ihre Arbeit mit diversen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. So erhielt Sie unter anderem den ersten Preis Neues Kunsthaus Ahrenshoop, den ersten Stormarner Kunstpreis, den dritten Brandenburger Kulturpreis und das Atelierstipendium Trittauer Wassermühle von der Kulturstiftung Stormarn.

„Kunst ist an sich eigenständig. Die Menschen umgeben sich jedoch mit ihr in ihren Wohn- und Lebensbereichen, weshalb eine Präsentation in den Ausstellungsräumen von Katrin von Hinüber ein spannendes Experiment ist“, sagt Lucia Schoop.

Wie das Zusammenwirken von Kunst und Wohnwelt harmoniert, davon kann sich jeder Besucher überzeugen. Katrin von Hinüber und Lucia Schoop haben eine überraschende Kombination von Wohnmaterialien und künstlerischen Werken vorbereitet.

Die Vernissage in der Bad Oldesloer Hagenstraße 3 findet am Sonnabend, 22. April, um 11 Uhr statt. Danach kann die Ausstellung noch rund vier Wochen vor Ort besichtigt werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige