Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kunsthandwerk an der Mühle
Lokales Stormarn Kunsthandwerk an der Mühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 02.10.2014

Glasbläser, Drechsler, Bürstenmacher, Schnitzer — 140 Kunsthandwerker verwandeln das Gelände der Trittauer Mühle zum Erntedankfest in einen großen historischen Marktplatz.

Vom heutigen Freitag an bis Sonntag, 5. Oktober, können Besucher dort täglich von 10 bis 18 Uhr bummeln.

Zu bestaunen ist etwa eine mittelalterliche Druckerpresse nebst Bibelausstellung. Aus den Niederlanden reist Anton van der Aar mit seiner Spekulatiusform an. Das nach alten Rezepten hergestellte Gebäck darf natürlich gekostet werden. Hinzu kommen Spezialitäten aus Österreich und Italien, sprechende Brüsseler Schokoladentafeln sowie frisch geräucherte Aale und Forellen, Wildspezialitäten und Kürbisprodukte.

Beim angrenzenden Aldi-Markt bieten Aussteller reichlich Dekorationen für Garten und Wohnstube an. Mit Skulpturen aus Yton und Metallelementen ist beispielsweise Christine Knopf aus Bleckede auf dem Markt vertreten.

Am Sonntag spielt die Hamburger Band Cattle Call von 15 bis 18 Uhr an der Napoleonbrücke. Parken und Eintritt sind frei. An diesem Tag sind auch die Geschäfte in Trittau von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Hof von Sybille Rathjen in Grande gedeihen rund 100 verschiedene Sorten.

02.10.2014

Stormarns Christen beten, singen, feiern — und schmausen.

02.10.2014

In den nächsten Tagen soll Bargteheide den Genehmigungsentwurf für den Bau eines Windparks am Glindfelder Weg bekommen. Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), das die Genehmigung erteilt, will den Entwurf „in diesen Tagen“ dem Antragsteller vorlegen. 

02.10.2014
Anzeige