Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Landrat Plöger plaudert mit Kunst-Stipendiaten
Lokales Stormarn Landrat Plöger plaudert mit Kunst-Stipendiaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 31.10.2013
Zu sehen: „Chicks on the march“ von Yvonne Wahl, 2003. Quelle: hfr

Am kommenden Sonntag, 3. November, endet die Ausstellung „One Year“ der 22 Stipendiaten der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn in der Galerie im Marstall in Ahrensburg (Lübecker Straße 8). Ab 15 Uhr lädt die Galerie zu Finissage und Künstlergespräch mit Bianca Hobusch, Renée Pötscher und Martin Schräder ein. Der Eintritt ist frei.

Es besteht noch einmal die Möglichkeit, sich die Sammlung der in Stormarn entstanden Arbeiten der bisherigen Stipendiaten anzusehen. 22-fach haben die „Artists in Residence“ die Synthese aus idyllischer Landschaft und historischer Mühle in Trittau im Verbund mit moderner Architektur im Atelierhaus sowie individueller künstlerischer Interpretation gewagt.

Die sparten- und stilübergreifende Präsentation zeigt malerische, skulpturale, fotographische Werke neben Videoproduktionen und konzeptioneller Interpretation. Bianca Hobusch, Renée Pötscher und Martin Schräder werden mit Landrat Klaus Plöger, Vorsitzender der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, Fragen zu Motivation, Sujets und Techniken ihrer präsentierten Arbeiten erörtern. „Ziele des Stipendiums der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn sind, einen möglichst großen Freiraum für die Entwicklung von Neuem zu ermöglichen, ein positives stimulierendes Umfeld für die Stipendiaten zu schaffen und junge Künstlerinnen und Künstler aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern in ihrer künstlerischen Entwicklung zu fördern und für sie öffentliche Aufmerksamkeit zu wecken“, so Plöger.

Die Galerie ist Freitag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Internet: www.galerie-im-marstall.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

50 Stundenkilometer in der Neuhöfer und Tempo 20 in der Paul-von-Schoenaich-Straße? Oder umgekehrt? Die Stadt diskutiert noch.

31.10.2013

Der Tennis-Hockey-Club (THC) „Blau-Weiß“ feiert sein 100-jähriges Bestehen und hat eine Menge Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Mit dem traditionellen THC-Ball am Sonnabend, 2. November, ab 20 Uhr in der Festhalle beschließt der Verein nun das Jubiläumsjahr und zieht noch einmal Bilanz.

31.10.2013

Das Gymnasium Eckhorst in Bargteheide hat jetzt ein Medien- und Lernzentrum. Schüler erfahren, wie Rundfunk, Fernsehen und Zeitung funktionieren.

01.11.2013
Anzeige