Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Lehmanns Bio-Kisten kommen bald aus Bad Oldesloe

Bad Oldesloe Lehmanns Bio-Kisten kommen bald aus Bad Oldesloe

Das Unternehmen zieht von Tremsbüttel in die Kreisstadt und investiert 1,8 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Schüler punkten mit Roboter
Nächster Artikel
Sie zeigen, was sie draufhaben

Das Stahlskelett der neuen Lagerhalle ist schon aufgebaut.

Quelle: Fotos: Von Dahlen

Bad Oldesloe/Tremsbüttel. Die Kreisstadt entwickelt sich peu à peu zum zentralen Umschlagplatz für Lebensmittel und andere Produkte aus kontrolliertem Anbau. Neben den drei stationären Geschäften im Stadtinnern zieht nun auch Ende Oktober Lehmanns Bio-Lieferservice ins Gewerbegebiet am Sandkamp. Von dort aus werden Abo-Kisten auf die Reise ins Umland gehen.

LN-Bild

Das Unternehmen zieht von Tremsbüttel in die Kreisstadt und investiert 1,8 Millionen Euro.

Zur Bildergalerie

Das Unternehmen mit 28 Angestellten ist am Standort in Tremsbüttel an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen. „Wir hatten schon lange nach einer Alternative gesucht. Der Bauernhof liegt im Außenbereich und bietet keine Möglichkeiten der Erweiterung“, berichtet Inhaber Dirk Lehmann, der den Lieferservice mit Ehefrau Andrea (beide 58) aufgebaut hat. Doch alle Versuche, im Ort oder der näheren Umgebung ein passendes Grundstück zu erwerben, seien gescheitert.

So auch in Bargteheide, wo das Lärmschutzkontingent dem Supermarkt schon komplett zugeordnet worden sei. „Wir hätten also erst um 6 Uhr mit der Arbeit beginnen können. Da wir täglich ganz frisch ausliefern, hätte uns das in Schwierigkeiten gebracht. Verstanden haben wir das nicht. Wir investieren immerhin 1,8 Millionen Euro“, erläutert Lehmann. Letztlich sei er aber froh gewesen, in Bad Oldesloe so kooperative Partner gefunden zu haben. Und auch von dort aus seien die Verkehrsanbindungen sehr gut.

Auf der Baustelle am Sandkamp steht inzwischen schon das Stahlskelett der großen Lagerhalle. Nebenan auf dem insgesamt 3700 Quadratmeter großen Grundstück mit einer Erweiterungsoption um weitere 2800 Quadratmeter wird die Bodenplatte für das Verwaltungsgebäude im Schwedenstil vorbereitet.

Eine Photovoltaikanlage auf dem Hallendach dient ausschließlich dem Eigenbedarf und liefert Energie für die Kühlkammern im Lagerhaus. Gern würde Lehmann auch seine Flotte von derzeit acht Lieferwagen mit selbst produziertem Strom betanken. Aber ausreichend große Fahrzeuge mit Plugin-Hybrid-Antrieb gibt es derzeit noch nicht. Dafür wird der Gebäudekomplex später fast klimaneutral mit Geothermie beheizt. Allein die Pumpen, die das warme Wasser aus den drei Bohrlöchern nach oben befördern, ziehen Strom, der im Winter logischerweise aus dem Netz kommen muss. Gleichzeitig sinkt aber der Energieverbrauch in den Kühlhäusern.

Dirk Lehmann hat sein Geschäft als Einkäufer im Großhandel von der Pike auf gelernt. Mit 24 Jahren eröffnete er den ersten Bioladen in Hamburg – eher aus Idealismus. Denn in der Pionierzeit, „da die Äpfel noch verschrumpelt im Regal lagen“, war noch kein Geld damit zu verdienen. 1995 schloss er den zu großen und teuren Laden und begann, 20 Kunden mit Biokisten zu versorgen. Seine Frau Andrea betrieb parallel Lehmanns Bioladen in Bad Oldesloe, den sie aber nach fünf Jahren an die jetzige Inhaberin abgab. Noch heute wird das Geschäft in der Hagenstraße aber mit frischem Obst und Gemüse aus Tremsbüttel und bald vom Sandkamp aus versorgt.

Weitgehend kooperiert Lehmann auch mit Erzeugern aus der Region. Mit den Jahren hat er feste Abnahmestrukturen aufgebaut, was, wie er sagt, ein langer Weg war. „Ich achte sehr auf die Qualität der Produkte, da muss man sich kümmern und schon mal sagen: ,So geht’s nicht’“, sagt Lehmann.

Inzwischen hat er verlässliche Partnerhöfe wie das Gut Stegen, mit denen er einmal im Jahr feste Verträge schließt. „Einige Erzeuger brauchen sich gar nicht mehr um den Absatz zu kümmern. Sie produzieren nur für uns. So konzentriert sich jeder auf das, was er kann“, erläutert der Händler seine Philosophie. Einem Gärtner aus Jersbek etwa nimmt er die komplette Gurkenernte ab und kann das Salatgemüse so tagesfrisch anbieten.

2000 Kunden pro Woche – von Hamburg bis nach Kiel – erhalten inzwischen Bio-Kisten, die sie vorzugsweise online bestellen. Auch ihre Ansprüche sind mit den Jahren gewachsen. „Wir bieten allein sechs Sorten Tomaten an, von der teuren, ausgefallenen bis hin zur erschwinglicheren. Das Gute: Eine solche Vielfalt kann nicht mal ein Discounter liefern“, sagt Lehmann.

Frischobst für Schüler

Am Obst- und Gemüseprogramm der EU ist Bio-Service Lehmann ab dem Schuljahr 2017/2018 ebenfalls beteiligt. Die in allen Mitgliedstaaten aufgelegte Förderung soll Kindern und Jugendlichen frische Kost schmackhaft machen. Lehmanns Lieferservice versorgt dann 20 Prozent der Grundschulen in Schleswig-Holstein mit vitaminreicher Kost. Auch in Bargteheide profitieren vier Schulen von dem Service, in Bad Oldesloe beteiligt sich keine.

Dorothea von Dahlen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.