Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Linke laden zur Diskussion über Fluglärm ein
Lokales Stormarn Linke laden zur Diskussion über Fluglärm ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 06.11.2016
Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Ahrensburg

Zu Beginn der Veranstaltung wird es ein Impulsreferat zum Thema „Fluglärm im Kreis Stormarn“ geben. Anschließend wird den Podiumsteilnehmern die Möglichkeit zur Stellungnahme gegeben, bevor Fragen und Anregungen aus dem Publikum aufgenommen werden. Ziel ist es, sowohl Fakten zur Belastungssituation darzustellen, als auch mögliche Wege zur Verringerung zu diskutieren. Auf dem Podium sitzen Stephan Jersch (Umweltpolitischer Sprecher der Linken-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft), Martin Mosel (Sprecher des BUND Arbeitskreises Luftverkehr) und   René Schwartz (Bürgerinitiative für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig Holstein, BAW Stormarn).

Die Veranstaltung in Ahrensburg beginnt um 19 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD in Schleswig-Holstein will, dass Familien für die Betreuung ihrer Kinder in absehbarer Zeit kein Geld mehr bezahlen müssen. Damit beschäftigen sich die Stormarner Genossen auf ihrem Kreisparteitag am Sonnabend, 12. November in Trittau.

06.11.2016

Jürgen Rabeneck ist einer der wenigen Fachleute, die mit einem speziellen Wärmeverfahren Schädlingen wie dem Holzwurm, aber auch Bettwanzen, Motten und anderen Insekten den Garaus machten Das Verfahren ist einfach und auch noch völlig biologisch - darauf kommen sogar Promis wie Us-Star Rihanna zurück.

05.11.2016

Jeden Sonntag erzählen Menschen, warum ihr Herz für Bad Oldesloe schlägt: Heute berichtet Ralf Klesch über seine Heimatstadt.

05.11.2016
Anzeige