Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Lkw rammt zwei Autos und landet in Vorgarten
Lokales Stormarn Lkw rammt zwei Autos und landet in Vorgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 26.07.2018
Aus bislang unbekannter Ursache ist der Fahrer eines Container-Lkw am Ortseingang von Delingsdorf in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Autos zusammengestoßen. Quelle: Jens Burmester
Delingsdorf

Aus bislang unbekannter Ursache ist der lübecker Fahrer eines Container-Lkw am Ortseingang von Delingsdorf in den Gegenverkehr geraten und dann mit zwei entgegen kommenden Autos, einem Volvo SUV und einem VW Polo zusammengestoßen. Lkw und Volvo landeten im Vorgarten eines Anwohners.

Während der SUV, den eine 40-jährige Frau aus dem Kreis Stormarn steuerte, nur den Holzzaun durchbrach, fällte der schwere Lastwagen einer Baufirma aus Ostholstein zunächst zwei Betonpoller auf dem Gehweg, schanzte dann über den Gehweg und durch den Zaun auf das Grundstück des Anwohners. Dort blieb der Lastwagen auf mehreren Steinplatten und dem Wurzelballen eines großen Kirschbaumes, den er zuvor gefällt hatte, stehen.

(Video: Mopics)

Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde auch der Polo einer 59-jährigen Frau, die hinter dem Volvo unterwegs war, erheblich beschädigt. Die Polo-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem SUV zusammen, blieb aber auf der Straße stehen.

Quelle: Jens Burmester

Da keine Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die Feuerwehr lediglich bei der Rettung des Lkw-Fahrers aus seiner Kabine den Rettungsdienst unterstützen und später die Trümmerteile von der Straße fegen. Der 66-jährige Lkw-Fahrer und die beiden Frauen aus dem Pkw wurden zunächst von Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!