Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Magische Grenze überschritten

Glinde Magische Grenze überschritten

Sturm „Herwart“ hat der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Glinde inzwischen ihren 300. Einsatz beschert – so viel wie noch nie. Am Montag rückten die ehrenamtlichen Helfer noch einmal zu Sturmeinsätzen aus. Damit sind die Feuerwehrleute dieses Jahr exakt zu 313 Einsätzen alarmiert worden.

Glinde. Im Vergleich zum gesamten Vorjahr ist dies schon jetzt eine Steigerung um 87 Einsätze (das entspricht fast 40 Prozent). Wie eine Anforderung der Glinder Drehleiter zur nachbarschaftlichen Hilfe nach Grande zeigt, wird die Wehr aufgrund von neuen Alarmierungsreihenfolgen im Kreis Stormarn immer häufiger auch ins benachbarte Umland geschickt. Das sekundäre Einsatzgebiet umfasst das gesamte südliche Kreisgebiet bis nach Ahrensburg im Norden und Köthel im Osten.

Dabei spielen in der Einsatzstatistik der Feuerwehr Glinde immer mehr Unwettereinsätze eine große Rolle. Stürme und Starkregen fordern die Hilfe der Feuerwehrleute mehr und mehr. So hatte „Herwart“ in der Nacht auf Sonntag alleine 26 Einsätze der Wehr zur Folge. „Das ist noch vergleichsweise wenig“, resümiert Gemeindewehrführer Michael Weidemann. „Erst der letzte Sturm Anfang Oktober bescherte uns rund 80 Ausrücker.“

Einmal pro Tag im Einsatz

 

Damit ist die Wehr durchschnittlich mindestens einmal pro Tag unterwegs. „Diese Einsatzbelastung insgesamt ist für die Führungskräfte und die Mannschaft eine enorme Belastung“, sagt Weidemann. Das stößt auch bei so manchem Arbeitgeber an die Grenzen.

Und damit ist ein Konflikt zwischen dem ehrenamtlichen Engagement und der beruflichen Tätigkeit eines Jeden vorprogrammiert. Neben dem hauptamtlichen Gerätewart hatte der Glinder Gemeindewehrführer jüngst gegenüber der Politik die im Vertrag der Kieler Jamaika-Koalition genannte Möglichkeit auch für einen bei der Stadt angestellten hauptamtlichen Wehrführer in solchen Orten ins Gespräch gebracht.

Auch Tage nach dem Sturm „Herwart“ sind die Freiwilligen Feuerwehren im Land noch immer mit der Beseitigung von Schäden beschäftigt. So musste die Feuerwehr Trittau zu einem Windbruch ins Trittauer Feld ausrücken. Anwohner aus einem nahen Reiterhof hatten den Baumschaden entdeckt und die Feuerwehr informiert. Ein dicker Ast hing in der Krone einer Eiche und drohte auf den Waldweg zu fallen. Feuerwehrleute beseitigten die Gefahr und räumten den Weg wieder frei.

Auch die Freiwilligen Feuerwehren Ahrensburg, Hoisdorf, Bargteheide und Großhansdorf mussten noch Tage nach Durchzug des Sturmtiefs zur Beseitigung von Sturmschäden ausrücken.

hfr/rtn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.