Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Medaillenregen für 121 kleine Turner beim Kreisturnfest in Reinfeld
Lokales Stormarn Medaillenregen für 121 kleine Turner beim Kreisturnfest in Reinfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 02.09.2013
Siegten beim Staffellauf: Kira, Jannes, Lilli, Isabel und Amelie (hinten v. l.) sowie Fabienne, Runa und Bente (vorne v. l.).

Laufen, Werfen und Weitsprung, aber auch Rumpfbeugen, Prellen und Fühlen hatten die 121 teilnehmenden Kinder des Kreisturnfestes in Reinfeld auf ihrer Startkarte stehen.

Mit vor Eifer geröteten Wangen machten sich die Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahren an die Erledigung der Aufgaben.

Angelehnt an die Vorgaben des Sportabzeichens hatte der Kreisturnverband die einzelnen Disziplinen des Kreisturnfestes zusammengestellt, bei dem für die Kinder eins besonders wichtig war: eine Medaille. „Deshalb bekommt die auch jeder, denn das, was gefordert wird, können alle Teilnehmer schaffen“, sagte Gesa Hamann aus dem Vorstand des Kreisturnverbandes. Sie weiß, wie wichtig eine solche Medaille in einem noch jungen Turnerleben ist. Denn während es in anderen Sportdisziplinen auf Turnieren viele Gelegenheiten gibt, Auszeichnungen einzuheimsen, werden die Turner mit solchen nicht gerade überhäuft. „Für uns ist ganz wichtig, dass die Kinder Spaß haben und dass dem Breitensport mehr Auftrieb verliehen wird“, sagte Gesa Hamann, die beim JuS Fischbek das psychomotorische Kinderturnen leitet.

Neben ihren Sportlern hatten folgende Vereine ihre Kinder zum Kreisturnfest entsandt: TSV Reinbek, TSV Bargteheide, VfL Oldesloe, VSG Stapelfeld, SV Preußen Reinfeld, VfL Tremsbüttel und der SV Siek.

Als Nichtturner machte die Chian Do-Sparte des SV Preußen Reinfeld mit.

Beim Staffellauf siegten die Turner des SV Preußen Reinfeld vor den Läufern der zweiten Mannschaft des TSV Reinbek. Drittplatzierter wurde die erste Mannschaft des TSV Reinbek. Die weiteren Auswertungen erfolgten nach Jungen und Mädchen der jeweiligen Jahrgänge getrennt. Neben den Organisatoren des Kreisturnverbandes hatten die Eltern der Kinder zum Gelingen des Turnfestes beigetragen.

Durch ihre Kuchenspenden hatten sie dafür gesorgt, dass kein Kind hungrig nach Hause fahren musste.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 1000 Besucher feierten „Stone“ und „Jeden Tag Silvester“ in der Remise.

02.09.2013

Integrative Kindertagesstätte Fischteiche für vorbildliche Bildungsarbeit ausgezeichnet.

02.09.2013

Sie kam aus Ratekau im Kreis Ostholstein und konnte erst 40 Kilometer weiter bei Lasbek gestoppt werden.

02.09.2013
Anzeige