Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Meddewader suchen engagierte Trainer
Lokales Stormarn Meddewader suchen engagierte Trainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 14.06.2016

Hacke, Spitze, Tooor! Das Spiel mit dem runden Leder ist dieser Tage in aller Munde. Bei der Europameisterschaft in Frankreich vornehmlich, aber auch in hiesigen Breiten dreht sich dieser Tage alles um Fußball. Fernab vom Profisport spricht er viele Bewegungsfreudige mit Mannschaftsgeist an, sich in Vereinen zu organisieren.

Mitja Meier, Ludger Lüttel und Patricia Jack (v.l.) vom SV Meddewade suchen neue Trainer für den Herren- und Frauenfußball. Quelle: von Dahlen

„Unsere Mannschaften sind sehr motiviert. Die Herren spielen in der A-Liga.“Ludger Lüttel, Fußballobmann

Darauf setzt auch der Vorstand des SV Meddewade. „Wir wollen mit unserer Fußballsparte einen Neuanfang wagen und suchen engagierte Trainer für die Erste Herrenmannschaft und unsere Fußballfrauen“, sagt Fußballobmann Ludger Lüttel. Dabei spiele es zunächst keine Rolle, ob eine Lizenz vorhanden sei. Letztlich wäre der Verein bereit, dafür zu zahlen.

Lüttel und Vereinschefin Mitja Meier (22) müssen sich nach neuen Trainern umschauen, weil der bisherige Coach kurz vor Saisonende das Handtuch geschmissen hat. Für kurze Zeit fanden sie kommissarischen Ersatz. Doch nun soll das Training wieder auf solide Basis gestellt werden.

„Unsere Mannschaften sind sehr motiviert. Die Herren spielen in der A-Liga. Sie kennen sich schon von Kindesbeinen an und haben durchaus Ambitionen weiterzukommen. Unsere Frauen sind auch sehr gut.

Sie spielen in der Kreisklasse“, berichtet Lüttel.

Auch im Jugendbereich will der Obmann wieder groß durchstarten. Über weiteren Zulauf bei der G-Jugend würde er sich freuen. Bislang habe der SV Meddewade mit jungen Fußballern anderer Vereine in der selben Altersklasse Spielgemeinschaften gebildet wie etwa mit Rethwisch. Aber nun solle in Meddewade wieder ein eigenständiges Team aufgebaut werden.

Trainer und Neuzugänge finden laut Mitja Meier und ihrer Stellvertreterin Patricia Jack ideale Bedingungen in Meddewade vor. Eine Flutlichtanlage sei am Sportplatz vorhanden. Kabinen und Sanitäranlagen seien zudem in einem perfekten Zustand. „Wir haben hier alles mit sehr viel Eigenarbeit neu hergerichtet, preist auch Lüttel die Ausstattung des Sportvereins an.

Alles in allem gehören dem SV 300 Mitglieder an, knapp 200 betätigen sich aktiv sportlich. Der Fußball bildet die größte Sparte, doch bietet der Verein auch Tischtennis, Kinderturnen, Frauengymnastik und Männersport an. Gegründet wurde der SV übrigens von Fußballern im Jahr 1977. Die anderen Sparten sind nach und nach hinzugekommen.

Im vergangenen Jahr war der Verein übrigens einige Monate lang „kopflos“, da niemand den Vorsitz übernehmen wollte. Doch Krisen sind dazu da, sie zu bewältigen. Und so hat der SV Meddewade nach kurzem „Leerlauf“ jetzt mit Mitja Meier und Patricia Jack einen jungen Vorstand, der noch viel vorhat mit dem Sportverein.

Dorothea von Dahlen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die nächste Spielzeit der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg geht erst im September weiter. Um die Sommerpause zu überbrücken, spielt die Stormarner Speeldeel am Freitag, 17.

14.06.2016

Es kam zu langen Staus auf den Autobahnen 1 und 21.

13.06.2016

Neun Männer, die unter dem Verdacht stehen, so genannte Antanz-Diebstähle sowie sexuellen Belästigungen während des Stadtfestes in Ahrensburg verübt zu haben, sind von der Polizei festgenommen worden.

13.06.2016
Anzeige