Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Mehr Pflegebedürftige im Kreis
Lokales Stormarn Mehr Pflegebedürftige im Kreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 17.06.2017

Immer mehr Menschen in Schleswig-Holstein benötigen Pflege – in Stormarn liegt die Steigerung nach Angaben der Krankenkasse IKK classic sogar deutlich über dem Landesdurchschnitt. Die meisten Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt Weil die Deutschen immer älter werden, steigt auch die Zahl der Pflegebedürftigen. Von 2013 bis 2015 hat sich in Schleswig-Holstein die Anzahl der Empfänger von Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung von gut 83000 auf fast 90000 erhöht – eine Steigerung von über acht Prozent. Im Kreis Stormarn stieg die Zahl im gleichen Zeitraum um fast zehn Prozent von 6633 auf 7274 Leistungsbezieher. Die Krankenkasse bezieht sich in ihrer Mitteilung auf Daten der Statistikamts Nord.

Der überwiegende Anteil der pflegebedürftigen Kreisbewohner (57,27 Prozent) lässt sich in den eigenen vier Wänden versorgen. Die meisten von ihnen, 2754 Personen, werden von Privatpersonen betreut und erhalten Pflegegeld.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wutbürger gab es schon vor 150 Jahren: Die wandten sich nach der Industrialisierung, die ab 1870 einen gewaltigen Bauboom mit sich brachte, gegen die Zerstörung historisch wertvoller Gebäude.

17.06.2017

Oldtimertreffen, Grillen, Scheunenfest, Ringreiten, Gemütlichkeit, Tanz und Pferdesport in Hammoor – da ist am letzten Juni-Wochenende beim Scheunen- und Ringreiterfest für jeden etwas dabei.

17.06.2017

Theaterwerkstatt zeigt die „Konferenz der Tiere“ mit aktuellem Bezug.

17.06.2017
Anzeige