Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Milchmann-Prinzip als neue Marktlücke

Bad Oldesloe Milchmann-Prinzip als neue Marktlücke

Einstieg in die Hofmeierei hilft Seefelder Betrieb über das Milchpreis-Tief – Ein Bauernkäse ist in Planung.

Voriger Artikel
Jedes dritte Kind schafft das Seepferdchen nicht
Nächster Artikel
Reinfelder Karpfenfest: Freitag geht’s los!

Maike Hinsch mit der Seefelder Landmilch, die seit rund eineinhalb Jahren auf dem Markt ist. Sie stammt aus der eigenen Hofmeierei und wird direkt vermarktet.

Quelle: Fotos: Susanna Fofana

Bad Oldesloe. „Unser Projekt ist einzigartig. Sonst hätten wir es nicht gestartet“, sagt Maike Hinsch stolz. Der Einstieg in die eigene Hofmeierei mit der Seefelder Landmilch nach dem Milchmann-Prinzip von früher vor eineinhalb Jahren hilft dem alteingesessenen Betrieb über die lange Tiefpreisphase für Milch. Während andere Höfe sich ihre Existenz mit Krediten sichern mussten, wenn die Reserven aufgebraucht waren oder sogar ganz aufgaben, bauen die Eheleute Dirk und Maike Hinsch in Seefeld ihre Marktnische stetig weiter aus.

LN-Bild

Einstieg in die Hofmeierei hilft Seefelder Betrieb über das Milchpreis-Tief – Ein Bauernkäse ist in Planung.

Zur Bildergalerie

Aber eben langsam. Maike Hinsch: „Uns ist echt wichtig, dass Qualität und Logistik stetig sind.“ Waren es zu Beginn etwa 3000 Liter im Monat, die auf Bestellung in der eigenen Hofmeierei vermarktet wurden, sind es nach gut einem Jahr mit 7000 Litern mehr als doppelt so viel. Nur die Milch, die die etwa 60 Kühe darüber hinaus geben, wird an die Molkerei abgegeben. Die zahlt derzeit etwa 22/23 Cent pro Liter Milch. Damit können in der Regel nicht einmal die Produktionskosten der Landwirte gedeckt werden. Für die Seefelder Milch, die durch den Verzicht auf die Homogenisierung besonders schmackhaft ist, zahlen die Verbraucher ab 1,40 Euro.

Mit dem Modell Hofmeierei und Lieferservice nach dem Milchmann-Prinzip ist der Seefelder Betrieb einzigartig im Kreis Stormarn. Einige andere Stormarner Bauern bieten mittlerweile Rohmilch zum Selbstzapfen an Milch-Tankstellen an. Die muss dann jedoch noch selbst abgekocht werden.

„Joghurt war immer schon mein Ding“, sagt Hinsch. Nachdem sie ihren Mann kennengelernt hatte, begann sie damit, Joghurt für sich selbst herzustellen. Um dies professionell machen zu können, spezialisierte sie sich in Kursen, bietet nun acht Seefelder Sorten plus Naturjoghurt an. Die gelernte Pharmazeutisch Technische Assistentin (PTA), bildete sich im Hinblick auf das Hofmeierei-Projekt zur Wirtschaftsfachwirtin fort, machte zudem einen Milchsachkundenachweis. So konnte sie ihren eigenen Arbeitsplatz auf dem Bauernhof erschaffen.

Hinsch: „Die Kunden haben da toll drauf reagiert. Sie suchen den direkten Draht zum Erzeuger.“ Und sie selbst bekomme von ihnen direktes Feedback und Motivation. Viele möchten den Geschmack der Seefelder Landmilch und seiner Produkte nicht mehr missen. Die naturbelassene Milch mit mindestens 3,8 Prozent Fettgehalt wird schonend 20 Sekunden lang auf 72,5 Grad erhitzt, damit es zu möglichst wenig Vitaminverlust kommt. Aus dem Milchkühltank wird die Landmilch direkt in die Mehrwegflaschen abgefüllt.

Die Milchkuh-Herde wechselt im Sonnenschein gerade gemächlich einmal über die Straße auf eine andere Weide. Und wenn die Tiere nicht so sehr auf das frische Gras fixiert wären, hätten sie von dort aus einen Blick auf das Gebäude, das Hofmeierei, Büro und Hofladen beherbergt. Hinsch: „Weidehaltung ist uns auch wichtig. Die Kühe haben Bewegung und sind ausgeglichen.“

Und dadurch, dass sie frisches Gras fressen, weise die Sommermilch mehr Omega-3-Fette auf. Das Futter wird ansonsten auf den 49 Hektarn des Hofes angebaut. Hinsch: „Da weiß man, welche Qualität man hat.“ Statt Soja steht Rapsschroth als Eiweißkomponente auf dem Kuh-Speiseplan.

Verkauft werden die Produkte aus Bad Oldesloes Ortsteil Seefeld im Umkreis von etwa 15 Kilometern bis in den Kreis Segeberg hinein. Außer den Direktabnehmern wie Haushalte oder Kindergärten, die ihre Bestellungen meist im Onlineshop verwalten und per Lieferservice erhalten, hatte Hinsch von Anfang an Wiederverkäufer wie Läden und Gastronomie mit im Boot, mittlerweile sind es zehn.

Ganz neu ist der Milchverkauf aus dem Regiomat in Benstaben. In der Wortschöpfung aus Regional und Automat bietet Familie Rienhoff darin ihre Fleischprodukte an und nahm Milch und Joghurt aus Seefeld mit in den Verkaufsautomaten. „Das kommt toll an“, freut sich Hinsch. Außer Milch und Joghurt bietet der Hof Hinsch seit diesem Sommer Dickmilch an.

Frischkäse und Quark sind zudem in Planung. Dafür benötige die Hofmeierei jedoch zusätzliches Personal zu dem derzeitigen Mitarbeiter in der Meierei und den mittlerweile vier Fahrern, alle auf 450-Euro-Basis. Hinsch: „Wenn möglich, bieten wir ab November, Dezember eigenen Schnittkäse an.“ Der eigene Hofkäse wird von einer mobilen Lohnkäserei mit dem nötigen Know-How umgesetzt. „Eine Art Bauernkäse aus eigener Milch.“

Regiomat und Hofladen

Seit Mitte August steht auf dem mehr als 100 Jahre alten Barnitzer Hof Rienhoff, Benstaben 6, ein Verkaufsautomat. Im Regiomat gibt es rund um die Uhr hofeigene Fleisch- und Wurstwaren, sowie regionale und saisonale Produkte, wie Landmilch und Joghurt aus dem Oldesloer Ortsteil Seefeld.

Der Hofladen in Seefeld ist sonnabends von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. Infos: www.seefelder-landmilch.de

Susanna Fofana

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.