Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Mofafahrer schwer verletzt
Lokales Stormarn Mofafahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 22.03.2016

Ein Mofafahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Delingsdorf schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 79-jähriger Delingsdorfer mit seinem Auto vom Parkplatz eines Restaurants nach rechts in die Lübecker Straße Richtung Ahrensburg einbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich einen von rechts kommenden, auf dem kombinierten Fuß- und Radweg fahrenden 48-jährigen Mofa-Fahrer aus Ahrensburg. Das Zweirad stieß vorne rechts gegen den Pkw und fiel vor das Fahrzeug auf die Fahrbahn.

Der Unfall kam für den 79-Jährigen vermutlich so überraschend, dass er noch mit beiden linken Reifen über die Beine des Ahrensburgers fuhr, bevor er dann am rechten Fahrbahnrand anhielt. Der 48-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 5000 Euro. Zum aktuellen Zeitpunkt dürfte dem Ahrensburger eine Teilschuld am Unfall zuzurechnen sein, da dieser mit dem Mofa nicht auf dem kombinierten Fuß- und Radweg fahren durfte, teilte die Polizei mit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In dem Reinbeker Krankenhaus wurden im vergangenen Jahr 17600 Patienten behandelt.

22.03.2016

Bewerbungsfrist zur Teilnahme an den Offenen Ateliers endet morgen.

22.03.2016

Die neue Leiterin der Integrierten Regional Leitstelle Süd (IRLS), Dagmar Thomitzek, hat ihre Tätigkeit aufgegeben.

22.03.2016
Anzeige