Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Morsche Riesen-Platane gefällt
Lokales Stormarn Morsche Riesen-Platane gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 07.10.2016
Der große alte Baum hatte das Bild am Reinfelder Bahnhofsvorplatz geprägt. Quelle: Heinrich/hfr

Bahn-Pendler Stephan Heinrich staunte nicht schlecht, als er am Mittwoch aus dem Zug stieg und seine geliebte, mächtige Platane vor dem Reinfelder Bahnhof gefällt worden war. „Man könnte diesen Baum mit gutem Recht eine Art Wahrzeichen nennen“, sagt er. Zwar sei er kein Fachmann, „aber so allzu marode wirkte das Innenleben des Stammes sowie der Äste, die ich sah, nicht.“

Andere sahen das anders. „Der Baum war schon mit Seilverstrebungen gesichert“, weiß der städtische Baubereichsleiter Stephan Kruse. Die Platane war trotz ihres prachtvollen Blätterkleides „innen hohl“. Äste drohten abzubrechen. „Das war eine reine Verkehrssicherungsmaßnahme“, sagt er. „Wir mussten sie jetzt fällen. Länger zu warten, wäre zu gefährlich.“ Der Baum habe ohnehin weichen müssen für den Bau der Straßenbrücke über die Gleise. Bis es soweit ist, wird es noch dauern. Allerdings beginnen die Arbeiten für die barrierefreie Fußgängerbrücke dort im November.

ukk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die B 404 wird vom Autobahnkreuz Bargteheide bis zur Autobahnanschlussstelle A 24 zur Autobahn 21. Spätestens wenn im Dezember die entsprechenden Gesetze für den Bundesverkehrswegeplan verabschiedet werden, ist das sicher.

07.10.2016

Die Kirchengemeinde Eichede will sich von der Kirche in Todendorf trennen. Schon im Juni war bekannt geworden, dass das Gebäude vom Kirchenkreis Hamburg-Ost nach einem Fachgutachten als „nicht erhaltenswert“ eingestuft worden war.

07.10.2016

Beide wollen, dass die Kinderarmut im Kreis sinkt – Familien sollen mehr Anträge auf Teilhabe stellen.

06.10.2016
Anzeige