Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Musik als Gebet – Musik als Tanz
Lokales Stormarn Musik als Gebet – Musik als Tanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 17.08.2017
Gerard Gillen hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Siek

Im Rahmen der Konzerte zum Lutherjahr an der Sebastian-Orgel in der Friedenskirche Siek konzertiert am Sonntag, 3. September, Gerard Gillen aus Irland. Seine Konzerte in der Reihe der Sieker Orgelmusiken haben in den vergangenen Jahren das Publikum restlos begeistert. Der Orgelvirtuose und Starorganist hat wieder ein abwechslungsreiches und doch in sich geschlossenes Programm zusammengestellt.

Außer Bachs Vertonungen von Lutherliedern, die gleichsam als Gebet auf der Orgel zu verstehen sind, stehen Kompositionen, die sich aus Formen des Tanzes herleiten. Der Passacaglia liegt ein Tanz im Dreiviertel Takt zugrunde, sie entwickelte sich später zu einer beliebten Variationsform. Johann Sebastian Bach schuf mit seiner Passacaglia eines der eindrucksvollsten Werke dieses Genres, das eine Entwicklung von den zartesten Klangfarben bis hin zum begeisternden Finale zeichnet. Aus der französischen Romantik interpretiert Gillen den Bolero von Lefébure-Wely und die 5. Sonate von Alexandre Guillmant, Werke in denen sich Tanz und Emotion verbinden.

Prof. Dr. Gerard Gillen ist Irlands bekanntester Organist und einer der profiliertesten Konzertorganisten in Europa. Er wirkte ab 1985 als Professor an der Universität Maynooth nachdem er zuvor 16 Jahre am University College of Dublin gelehrt hatte. Als Spezialist für Katholische Kirchenmusik, Orgelbau und Aufführungspraxis hat Prof. Gillen unzählige Konzerte in allen großen Kirchen Europas, in New York, Pittsburgh, San Francisco und anderen Weltstädten gegeben. Zudem hat er sich als Autor zu Themen des Orgelbaus und der Kirchenmusik einen Namen gemacht.

1984 wurde er vom Vatikan mit der Ritterwürde von St. Gregor ausgezeichnet, 2008 wurde er von der französischen Regierung zum Ritter der Künste und Literatur ernannt. Zu seinen weiteren vielfältigen Auszeichnungen zählen der Gewinn des klassischen Unterhaltungspreises des irischen Fernsehens und eine Auszeichnung der Universität Oxford.

Die 86. Sieker Orgelmusik beginnt am 3. September um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

B 404: Polizei Trittau kontrolliert Überholverbot.

17.08.2017

Birgit Müller aus Ammersbek hat ein ungewöhnliches Hobby: Sie knickt in ihrer Freizeit Buchseiten, so dass aus dem Buch ein Kunstwerk wird. Vom Herz über Pferde bis zu komplizierten Mustern ist alles dabei.

17.08.2017

In der Stormarner Kreiststadt gibt es sieben Schrebergartenvereine, dazu den Bootsverein Obertrave, der eine Kombination aus Wassersport- und Kleingartenverein ist. In den Lauben herrscht derzeit Hochbetrieb: Von Äpfeln, Pflaumen bis zu Möhren ist alles zu haben.

17.08.2017
Anzeige