Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Musik spielt die erste Geige

Bargteheide Musik spielt die erste Geige

Das Musische Forum Bargteheide besteht seit 30 Jahren. Mehr als 300 Schüler lernen die verschiedensten Instrumente.

Voriger Artikel
Dreigroschenoper in der Wassermühle
Nächster Artikel
Rosenhof-Diebin zu Geldstrafe verurteilt

Dietrich Chappuzeau (v.l.), Leontine Mayer und Jan Baruschke spielen beim Festkonzert am Sonntag.

Quelle: Foto: Bettina Albrod

Bargteheide. Selber musizieren und andere dazu bringen, auch Musik zu machen — das ist Ziel des Vereins Musisches Forum Bargteheide, kurz Mufo, der jetzt sein 30-jähriges Bestehen feiert. „Die Idee dazu ist aus einer Arbeitsgruppe am Kopernikus-Gymnasium entstanden“, erinnert sich Dietrich Chappuzeau, ausgebildeter Kirchenmusiker und seit 1989 Vorsitzender des Mufo, „damals hat die Lehrerin Helga Lütjens eine Oberstufen-Arbeitsgruppe gegründet.“ 1983 wurde der Verein daraus. Es ging um die Musen, Musik, Theater und Tanz standen im Mittelpunkt, und bald gab es Konzerte oder einen Theaterabend mit selbst komponierten Vorführungen. 1984 wurde die Schallplatte „Seefahrt nach Rio“ aufgenommen, und sie gab den Kurs vor: Anspruchsvolle Beschäftigung mit musischen Themen prägt seit jeher die Arbeit des Vereins, der sich bald auf Musik spezialisierte.

„Freischaffende Musiker und Musikschüler treffen sich unter dem Dach des Musischen Forums“, erläutert Geiger und Dozent Jan Baruschke das Konzept. Die Verwaltung wird großteils ehrenamtlich von Dietrich Chappuzeau und seiner Frau gemacht, die Musiker arbeiten auf Honorarbasis und kommen zum Unterrichten nach Bargteheide. „Wir sind heute 22 Musiker, die praktisch jedes Musikinstrument des Orchesters unterrichten“, sagt Baruschke. Nicht zu vergessen die Bandinstrumente wie E-Gitarre oder Bass. „Wir haben von Beginn an Populärmusik und klassische Musik gleich gewichtet“, betont Dietrich Chappuzeau. Er unterrichtet Klavier und natürlich Orgel, „aber in all den Jahren habe ich nur drei Orgelschüler gehabt. Eine Schülerin ist heute Kirchenmusikerin.“

Baruschke hat bei dem Lehrer gelernt, der auch David Garrett ausgebildet hat, und hält eine Geige von 1865 im Arm. „Zu seiner Geige hat man ein enges Verhältnis“, sagt er. Auch das Instrument von Leontine Mayer, Starschülerin des Mufo, hört nur auf die Schülerin, die einmal Musik studieren möchte. Jetzt spielt sie im NDR-Jugendorchester und geht demnächst mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester Ahrensburg auf Konzertreise nach China. „Mit neun Jahren habe ich angefangen, im Mufo Geige zu spielen“, sagt sie.

Heute können schon viel kleinere Kinder ihre Liebe zur Musik entdecken: 2011 hat das Mufo von der Stadt die Aufgabe der musikalischen Früherziehung übernommen. „Wir bieten regelmäßig ein Instrumentenkarussell an“, erklärt Chappuzeau, „Kinder können dabei verschiedene Instrumente ausprobieren und herausfinden, welches zu ihnen passt.“ Die musikalische Früherziehung sei eine wichtige Arbeit, weil so schon früh eine breite Basis zum Musikverständnis gelegt werden könne. 300 bis 350 Schüler lernen mittlerweile am Mufo ein Instrument, und sie zeigen bei regelmäßigen Konzerten, was sie gelernt haben.

Festkonzert von den Dozenten
Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens lädt das Mufo für Sonntag zu einem besonderen Konzert ein, das überwiegend von den Dozenten des Musischen Forums bestritten wird. „Die erste Hälfte wird klassisch, die zweite populär“, kündigt Dietrich Chappuzeau an. „In der zweiten Hälfte steht die Band aus den Mufo-Dozenten auf der Bühne.“ Leontine Mayer spielt gemeinsam mit Jan Baruschke und Dietrich Chappuzeau ein klassischesTrio. Das Konzert beginnt um 18 Uhr im Kleinen Theater Bargteheide, der Eintritt ist frei.

Bettina Albrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.