Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Feuer: 21 Nütschauer ohne Bleibe

Nütschau Nach Feuer: 21 Nütschauer ohne Bleibe

Wohnungen von Familien mit kleinen Kindern sind völlig ausgebrannt. Betroffene stehen vor dem Nichts. Die Ursache unklar.

Voriger Artikel
Larissa Kühl startet ihre Ausbildung in Teilzeit
Nächster Artikel
Oststeinbek: Motorraum eines Kleinwagens brennt

Gestern gegen Mittag qualmte es wieder aus dem Dachgeschoss. Die Freiwillige Feuerwehr Tralau rückte zu Nachlöscharbeiten an.

Quelle: Fotos: Matzen

Bad Oldesloe. Metodi Milanov ist den Tränen nahe. Fassungslos schaut er auf die rußschwarzen Balken, die im zweiten Stock in den blauen Himmel ragen. Dort unter dem Dach hat seine kleine Familie gewohnt – und von einem Moment auf den anderen alles verloren. „Meine Frau und unser Baby konnten Gott sei Dank gerettet werden. Aber alles, aber auch alles andere ist weg“, sagt er leise und bringt die Worte kaum hervor. Erst vor zwölf Tagen hat seine Frau Gergona die kleine Plamena geboren. Als das Feuer am Dienstag ausbrach, kam Ingo Niemeier, der eine Wohnung im Keller im selben Haus angemietet hat, Familie Milanov zu Hilfe. Er hat Mutter und Baby rausgeholt, Vater Metodi Milanov war bei der Arbeit. „Mitnehmen konnten sie nichts – es musste alles ganz schnell gehen“, erzählt Niemeier. Auch eine Nachbarin, die in der Straße schräg gegenüber wohnt, leistete sofort Hilfe. „Ich habe der Frau Windeln gegeben und Wasser fürs Baby abgekocht.“

LN-Bild

Wohnungen von Familien mit kleinen Kindern sind völlig ausgebrannt. Betroffene stehen vor dem Nichts. Die Ursache unklar.

Zur Bildergalerie

Ersten Ermittlungen zufolge brach das Feuer im ersten Obergeschoss des Hauses, in dem zehn Mietparteien mit 21 Menschen wohnten, aus. Ingo Niemeier werkelte gerade in seiner Garage, als er aufschaute und erste Rauchschwaden entdeckte. „Ich bin sofort raus und sah, wie es aus dem Balkon im ersten Stock qualmte.“

Der 52-Jährige überlegte nicht lange, sondern stürmte nach oben, traf auf die Bewohnerin, die ihm berichtete, dass ihre Tochter mit Freund noch in der Wohnung sei. „Ich bin rein, klopfte an die Tür, die schon warm war, bekam sie aber nicht auf“, so Niemeier. „Dann bin ich runter in den Keller, holte ein Brecheisen und den Feuerlöscher und brach die Tür auf.“ Personen seien nicht in dem Raum gewesen. „Aber der Feuerlöscher funktionierte nicht. Der war wohl schon länger nicht gewartet. Sonst hätte ich die Flammen zu dem Zeitpunkt noch löschen können“, ist Niemeier überzeugt. Der Nütschauer drehte noch die Gashähne zu und half, weitere Menschen in Sicherheit zu bringen – unter anderem einer hochschwangeren Frau mit ihren drei Kindern. Niemeiers Wohnung wurde zwar von den Flammen verschont, steht aber seit den Löscharbeiten komplett unter Wasser. „Ich habe Freunde angerufen. Die kamen sofort mit sieben Mann und Kartons vorbei und haben meine Sachen in die Garage gerettet.“

Dort hat Niemeier auch die Nacht nach dem Brand verbracht. „Jetzt muss ich mir eine neue Wohnung suchen. Schade“, sagt Niemeier. Er hätte hier günstig und gern gewohnt, weil er sich seine vier Wände als Handwerker selbst nett hergerichtet habe. „Aber um mich mache ich mir keine Sorgen. Ich bin zwar nicht versichert, doch irgendwie komme ich schon klar. Nur um die Familien mit den kleinen Kindern tut es mir richtig leid – die haben einfach alles verloren.“

Inge Schmöker war bei der Arbeit, als sie den Anruf der Feuerwehr bekam. „Der Schreck steckt mir noch in den Knochen“, sagt die Nütschauerin. „Zum Glück ist meine Wohnung nicht in Mitleidenschaft gezogen. Ich konnte mit der Feuerwehr noch hinein und ein paar Sachen rausholen. Nur meinen Hund konnte ich nicht mitnehmen, weil der sich vor Panik nicht mehr einkriegte.“ Um das Tier kümmerte sich die Feuerwehr. Einen Platz zum Übernachten fand Schmöker in der ersten Nacht beim Schwiegersohn in Kiel. „Für die nächste Zeit muss ich mal sehen, wo ich unterkomme. Denn in meinem Zuhause gibt es kein Strom, kein Gas und auch kein Wasser. Das wurde alles abgestellt.“

Sie hofft auf Hilfe vom Amt Bad Oldesloe- Land, das auch viele der anderen Bewohner vorläufig untergebracht habe. Beeindruckt sei sie von der Nachbarschaft. Bei dem Brand habe es im Ort eine große Hilfsbereitschaft gegeben.

Gestern Mittag muss die Freiwillige Feuerwehr Tralau nochmals ausrücken, um Glut im Dachgeschoss zu löschen. „Das ist die Isolierung in der Zwischendecke, die jetzt wieder dampft“, stellt der stellvertretende Wehrführer Thomas Gerlach fest. Zunächst halten die Feuerwehrleute mit Wasser drauf, dann folgt eine Ladung weißer Schaum. „Damit wollen wir die Glut ersticken“, so Gerlach. Gegen Abend wolle man die Prozedur noch mal wiederholen.

Insgesamt waren fünf Feuerwehren bei dem Brand im Einsatz. Der Sachschaden wird auf mindestens 200 000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen, die Brandursache ist noch unklar.

Kollekte für die Opfer

„Wir sind sehr betroffen, dass es in unserer Nachbarschaft zu so einer Brandkatastrophe gekommen ist“, sagt Bruder Benedikt vom Kloster Nütschau. Spontan habe es am Abend nach dem Brand eine Fürbitte für die Betroffenen gegeben. Mit einer Kollekte beim Gottesdienst am Sonntag, 28. August, um 9 Uhr wollen die Brüder des Klosters die Opfer unterstützen.

Britta Matzen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.