Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Neue Abfuhrtermine für Rest- und Bioabfälle in Stormarn
Lokales Stormarn Neue Abfuhrtermine für Rest- und Bioabfälle in Stormarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 22.02.2016
Anzeige
Bad Oldesloe

Vom kommenden Montag, 29. Februar, an gibt es in vielen Kommunen der Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg neue Abfuhrtermine für die Rest- und Bioabfallbehälter. Wegen des stark veränderten Behälterbestandes müssen die Touren der Entsorgungsfahrzeuge neu geplant werden. In den vergangenen beiden Jahren hat die Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) mehr als über 20000 Bioabfallbehälter neu aufgestellt.

30 Prozent der Kunden müssen diese Veränderung beachten, bei allen anderen bleibt alles unverändert. Die AWSH hat diese Veränderungen bereits im Terminteil der Abfallfibel dargestellt. Auch im Internet können die Kunden sich auf der Homepage der AWSH über alle veränderten Termine informieren. Zudem hat die AWSH eine eigene App herausgebracht. Wer sich die App „AWSH-wertvolle Termine“ auf sein Handy lädt, wir immer aktuell an die Abfuhrtermine erinnert. Das gilt auch für die anstehenden Veränderungen oder bei Feiertagsverschiebungen.

Alle Kunden haben mit den Jahresrechnungen in diesen Tagen zudem ihren individuellen Abfuhrkalender erhalten. Hier sind alle Abfuhrtermine von März 2016 bis Februar 2017 abgebildet. In diesem Zusammenhang ist aber eine Besonderheit zu beachten. Die neuen Abfuhrtermine gelten bereits ab dem 29. Februar. Dieser Tag kann aus technischen Gründen im individuellen Abfuhrkalender nicht mit abgedruckt werden. Die AWSH bittet ihre Kunden daher alle Kunden noch einmal konkret zu prüfen, wann und wo sich Veränderungen ergeben.

Insbesondere bittet die AWSH die Kunden in Glinde, Reinbek, Trittau, Aumühle, Börnsen, Escheburg, Hohenhorn, Kröpelshagen-Fahrendorf, Wentorf, Wohltorf, Großensee, Großhansdorf, Hoisdorf, Siek,Gröhnwohld, Hohenfelde, Hamfelde (Kreis Stormarn), Köthel (Kreis Stormarn) und Todendorf darauf zu achten, dass ihr Restabfall- beziehungsweise Bioabfallbehälter (Zweirad-Behälter bis 240 Liter, Großbehälter ab 770 Liter sind nicht betroffen) bereits am kommenden Montag geleert wird. Nach dem bisherigen Plan wäre das erst am Freitag, 4. März, der Fall. „Dieser neue Abfuhrtag ist, wie beschrieben, nicht in der gedruckten Version des individuellen Abfuhrkalenders, der mit den Rechnungen versandt wurde, abgebildet. Die AWSH weist ausdrücklich auf diese Besonderheit hin, damit die betroffenen Kunden nicht den ersten Abfuhrtermin nach neuem Plan verpassen“, so Olaf Stötefalke. Bei einigen wenigen Kunden gibt es außerdem neue Termine für die Abholung des Gelben Sackes oder der Altpapiertonne.

Die Termine für die Abholung der Gelben Säcke sind im individuellen Abfuhrkalender zudem nur bis zum Jahresende angegeben. Diese Leistung wird zum 1. Januar 2017 neu ausgeschrieben. Das Ergebnis der Ausschreibung hat möglicherweise Auswirkungen auf diese Termingestaltung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Mitglieder nahmen 2015 auch wieder an Lehrgängen teil.

22.02.2016

TSV und Sponsoren laden ein: Am 1. Mai startet der Run für Jedermann.

22.02.2016
Stormarn Bad Oldesloe/Ahrensburg - Tödlicher Unfall vor Gericht

Ein tragischer Unfall wird morgen vor dem Ahrensburger Amtsgericht verhandelt. Die Anklage gegen einen 21-jährigen BMW-Fahrer lautet auf fahrlässige Tötung.

22.02.2016
Anzeige