Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Neue Könige in Schmachthagen
Lokales Stormarn Neue Könige in Schmachthagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 27.09.2017
Anzeige
Pölitz

Egal, in wessen Gesicht man schaute: Kinder, Jugendliche und Eltern strahlten um die Wette. Das Vogelschießen in Schmachthagen war ein voller Erfolg.

Nur knapp 300 Einwohner zählen die Dörfer Schmachthagen, Schwienköben, Schulenburg und Hohenholz. Umso beeindruckender, dass rund 60 Kinder und Jugendliche zwischen drei und 15 Jahren in und um die Alte Schule in Schmachthagen ihre Königspaare ausspielten.

Dieses Jahr galt das Thema Dschungel als Motto für die Spiele. Beim „Löwenfüttern“ gab es aber keine Verletzten.

Große Aufregung herrschte bei den fünf Königspaaren der unterschiedlichen Altersklassen, als die Feuerwehr sie persönlich nach der Mittagspause unter Blaulicht von zu Hause zur Proklamation und Geschenkeauswahl abholte. Die Dorfbewohner hatten in den vorherigen Wochen großzügig für die Geschenke des Vogelschießens und der Tombola gespendet, so dass auch die ganz kleinen ein- bis zweijährigen Dorfbewohner Geschenke mitnehmen konnten.

Der Nachmittag stand im Zeichen des professionellen Kinderschminkens und einer großen Hüpfburg als Highlights für die junge Generation. Am Kuchenbuffet und Grill huldigten die Erwachsenen bei selbstgemachten Pommes Frites ihren neuen Königen.

Neben dem Vogelschießen als Höhepunkt des Jahres organisieren die zehn Ehrenämtlerinnen des „Kinderfestausschusses Schmachthagen“ auch jeweils ein Oster- und Weihnachtsbasteln sowie einen Laternenumzug und das Kinderfaschingsfest.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Stormarn beginnen die Plattdeutschen Tage. Am Freitag, 13. Oktober, sind Gerrit Hoss und sein Pianist Roman Schuler zu Gast in Reinfeld.

27.09.2017

Das Team des Großhansdorfer Kulturrings um Ingrid Barz hat für die neue Theatersaison wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

27.09.2017

Die Stadtverordneten haben sich mit 26 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung dafür ausgesprochen, das Konzept zur Erhaltung und Gestaltung des historischen Friedhofs in Bad Oldesloe weiter zu verfolgen. Doch nicht alle Punkte, die für die Neugestaltung der Anlage vorgeschlagen wurden, stoßen auf Gegenliebe.

28.09.2017
Anzeige