Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Neue Rettungswache in Betrieb
Lokales Stormarn Neue Rettungswache in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 18.03.2016

Anfang der Woche war der Umzug: Personal und Fahrzeuge der Rettungswache des Rettungsdienstverbundes Stormarn haben ihren Standort an der Asklepios Klinik aufgegeben und den Neubau in der Straße Am Rögen in Bad Oldesloe bezogen. Notarzt und Rettungsteams starten seitdem von der neuen Wache aus, zu der drei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug gehören.

Etwas weniger als 1,7 Millionen Euro hat der Kreis Stormarn für diesen Bau ausgegeben, der Rettungsdienstverbund Stormarn ist als Mieter eingezogen. Kreisbaudirektor Klaus Kucinski ist froh, dass auch die Bauzeit eingehalten werden konnte. „Wir freuen uns, dass wir so kontinuierlich durcharbeiten konnten“, erklärt er. Das habe am milden Winter gelegen. Vorgesehen ist, dass der dann noch amtierende Landrat Klaus Plöger die Wache am 16. April offiziell einweiht. Text/Foto: K. Kuhlmann-Schultz

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unternehmen starten zum sechsten Mal ihre Aktion in Bad Oldesloe — Auch Schüler aus Reinfeld und Bargteheide werden wieder eingeladen.

18.03.2016

Das Kreisordnungsamt hat die Städte und Kommunen in Stormarn über eine von der Industrie- und Handelskammer (IHK) veröffentlichen Warnung informiert.

18.03.2016

SPD-Fraktion setzt sich im Oldesloer Hauptausschuss mit ihrem Antrag durch / Bürgermeister beklagt Misstrauen.

18.03.2016
Anzeige