Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Neues Fahrzeug macht die Großenseer Wehr mobiler
Lokales Stormarn Neues Fahrzeug macht die Großenseer Wehr mobiler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 05.11.2013
Bürgermeister Carsten Lindemann-Eggers (r.) überreicht den Fahrzeugschlüssel an Gemeindewehrführer Frank Claren. Quelle: jeb
Großensee

Endlich hat die Freiwillige Feuerwehr Großensee ihr neues Einsatzfahrzeug bekommen. Künftig fahren die Blauröcke mit einem 170 PS starken VW Crafter zu Einsätzen und Lehrgängen.

Der 20 Jahre alte MB 100 war Tüv-fällig, und die Maschine lief auch nur noch auf zwei Pötten. „Man hat uns schon gehört, ohne uns zu sehen“, sagte Gemeindewehrführer Frank Claren. Der Wartungsaufwand für das alte Auto habe deutlich zugenommen, die Reparaturen seien immer größer und damit auch kostenintensiver geworden und schließlich habe es keine Verlässlichkeit mehr gegeben. Zuletzt habe man das Auto schon aus dem Gerätehaus schieben müssen, weil es nicht angesprungen sei. Es habe lange , eigentlich zu lange gedauert, bis von der Planung, über Ausschreibung und Bestellung im Oktober das Auto fertig gewesen sei, so Bürgermeister Carsten Lindemann-Eggers.

Nachdem die Aktiven ihr neues Auto beim Ausrüster abgeholt hatten, stand es gut versteckt in einer Halle Doch als der Bürgermeister das Auto am Morgen herausfahren wollte, war es nicht mehr angesprungen — die Batterie war nämlich leer und musste erst durch den laufenden Motor wieder aufgeladen werden. Dann stand der offiziellen Übergabe nichts mehr im Wege. Landrat Klaus Plöger betonte in seinem Grußwort: „Ich habe mir mal den Fuhrpark angesehen. Ich glaube, hier besteht noch weiterer Handlungsbedarf. So ein Auto wie ihr kleines Löschfahrzeug habe ich schon lange nicht mehr gesehen.“ Das LF 8 der Feuerwehr Großensee bringt es schon auf 27 Jahre. Das Tanklöschfahrzeug vom Typ TLF 16/25 hat auch schon 16 Jahre Dienst hinter sich.

Zur Übergabe des neuen Mannschaftstransportfahrzeugs, für das die Gemeinde 58 000 Euro ausgegeben hat, waren die Wehrführer, ihre Stellvertreter und die Bürgermeister aus dem Amt gekommen.

Kreiswehrführer Gerd Riemann überreichte als Geschenk eine Porzellanschale an Bürgermeister Lindemann-Eggers. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrheit von CDU, FBO und FDP setzt in der Oldesloer Stadtverordnetenversammlung eine Deckelung des Stellenplanes bis 2018 durch. SPD, Grüne und Linke scheitern mit ihren Vorschlägen.

05.11.2013

Raymond Voss erzählt die Geschichte des Instrumentes — und wie es in die Hände von Kindern an der Bargteheider Emil-Nolde-Grundschule kam.

05.11.2013

Joachim Teschke nimmt im Interview Stellung zum geplanten Windpark in Bargteheide.

05.11.2013
Anzeige