Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bürgermeister stellt Projekte für 2019 vor
Lokales Stormarn Bürgermeister stellt Projekte für 2019 vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 10.01.2019
Es gibt viel zu tun in der Gemeinde Mönkhagen. Bürgermeister Klaus Bleiziffer hat für das neue Jahr eine lange Wunschliste geschrieben. Quelle: Britta Matzen
Mönkhagen

 „Am Sonntag werden wir hier volles Haus haben – das Neujahrstreffen ist immer sehr gut besucht“, sagt Klaus Bleiziffer (AWG). Der Bürgermeister von Mönkhagen rechnet mit mindestens 60 Besuchern, die von 10 bis 14 Uhr zum Frühstücken im Gemeinschaftshaus von Langniendorf vorbeikommen. Bleiziffer wurde im Sommer bei der Kommunalwahl nach fünf Jahren Pause wieder ins Amt gewählt. Beim Neujahrstreffen werden Gespräche in lockerer Runde geführt. Der neue Amtsinhaber wird auch von den Projekten und Zielen berichten, die für 2019 auf seiner Agenda stehen. „Ich habe auf jeden Fall eine lange Wunschliste geschrieben“, sagt der Mönkhagener schmunzelnd.

Das vergangene Jahr sei bereits durch viel Arbeit geprägt gewesen. „Es waren keine großen Projekte, sondern eher viele kleine Aufgaben, die zu erledigen waren.“ So wurde 2018 viel für die Optik in den beiden Ortsteilen Mönkhagen und Langniendorf getan. Bäume und Sträucher wurden zurückgeschnitten, Rinnsteine und Abflüsse gesäubert. „Das war kostenintensiv“, so Bleiziffer. Landschaftsgärtner und Bauhof waren dafür im Einsatz, wofür die Gemeinde rund 5000 Euro Lohnkosten zahlen musste. Der Bürgermeister hofft jetzt auf die Unterstützung der Bürger, damit die Gemeinde so gepflegt bleibt.

Neues Baugebiet in Mönkhagen

Das wichtigste Projekt, das sie 2018 angeschoben haben und das 2019 realisiert werden soll, ist ein Baugebiet, das in Mönkhagen entsteht mit rund 20 Bauplätzen. „Wir als Gemeinde sind für die Bauleitplanung zuständig, die Erschließung macht der Investor.“

Anders als Badendorf hat Mönkhagen noch nie ein Baugebiet selbst erschlossen. „Ich glaube auch, es ist besser, wenn man es nicht selbst macht“, so Bleiziffer. Sie hätten sich für die Bauleitplanung entschieden, um die Interessen der Gemeinde unterzubringen. „Nämlich, dass die Erschließungsmaßnahmen ordentlich laufen, dass unser Klärteich auf Kosten des Investors technisch nachgerüstet wird, und dass wir festlegen können, wie gebaut wird.“

Vielseitig soll es vor allem sein. „Es kann auch Toskana-Stil sein, heute wird anders gebaut als vor 20 Jahren“, so der Bürgermeister. Die alten B-Pläne seien sehr eng ausgelegt, danach könne man nur einheitlich bauen. „Diesen neu entwickelten B-Plan für das entstehende Baugebiet wollen wir auch nutzen, um unsere alten B-Pläne zu erneuern“, teilt Bleiziffer mit. Damit die Leute ihre Wünsche verwirklichen könnten, die künftig in Baulücken ihr Eigenheim errichten wollten.

Im neuen Jahr steht auch eine Sanierung des Gemeinschaftshauses in Langniendorf an. Neue Fenster sollen eingebaut werden, und es soll etwas für den Schallschutz unternommen werden. „Das ist von der Akustik sehr, sehr schlecht dort.“

Mängelbeseitigung auf den Spielplätzen

Ebenfalls in Langniendorf muss der Zaun zur Straße beim Kinderspielplatz erneuert werden. Der sei teilweise schon heruntergebrochen. Mängelbeseitigungen auf den Spielplätzen in beiden Ortsteilen seien zudem wichtige Punkte. „Zu Recht wird kritisiert, dass nicht genügend Sicherheitssand unter den Spielgeräten liegt. Das muss geändert werden.“ Außerdem stehen Pflasterarbeiten an einem Gemeindeweg in Neuhof auf der Liste des Bürgermeisters. „Und in Mönkhagen müssen wir eine neue Pumpstation in Zusammenhang mit der Kanalisation einrichten. Der Auftrag ist auch schon vergeben.“

Ganz wichtig außerdem: Investitionen in die Feuerwehr. „Die Mitglieder benötigen neue Jacken, Hosen und Vollschalenhelme.“ Finanziert werden die Maßnahmen aus dem Haushalt. Bleiziffer: „Wir haben keine Schulden, und wir haben gute Rücklagen. Insofern bin ich optimistisch.“

Britta Matzen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Marcus Weber gibt Bücher für Demenz-Kranke heraus. Einfache Sprache und vertraute Bildmotive sollen die Erinnerung wecken.

10.01.2019
Stormarn Musikschule Bad Oldesloe - Die Musik spielt im Oldesloer KuB

An der Oldesloer Musikschule im Kultur- und Bildungszentrum (KuB) startet jetzt das neue Semester für rund 2000 Schülerinnen und Schüler. Zudem sind fachübergreifende Aktionen und Konzerte geplant.

10.01.2019

Ein etwa 100 Jahre alter Bauernhof in Mühlenrade ist in der Nacht zum Donnerstag ein Raub der Flammen geworden. Menschen wurden nicht verletzt. Etwa dreißig Rinder kamen in den Flammen um.

10.01.2019