Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn „Nolde in der Südsee“
Lokales Stormarn „Nolde in der Südsee“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 20.06.2017

Die AG 60plus des SPD-Kreisverbandes Stormarn besucht die Ausstellung „Nolde in der Südsee“ im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Gäste sind zu dieser Fahrt nach Schloss Gottorf willkommen. Nach der Führung ist noch ausreichend Zeit für einen freien Rundgang.

Zur Ausstellung: Schon der Ursprung der Südseebilder ist abenteuerlich. 1913 nahm Emil Nolde (1867-1956), der im August seinen 150. Geburtstag gefeiert hätte, an einer Expedition des Reichskolonialamts nach Deutsch-Neuguinea teil. Nolde sah die Südsee mit anderen Augen als seine Zeitgenossen. Es entstanden sehr bunte, lebendige, leuchtende Bilder. Insgesamt sind 150 Werke in der Reithalle auf der Schleswiger Schlossinsel und in der Sammlung Horn ausgestellt.

Die SPD-Fahrt beginnt in Ahrensburg-Gartenstadt um 9.05 Uhr (RB) und geht über Bargteheide nach Bad Oldesloe. Ein Zustieg ist unterwegs möglich. Die Gruppe sitzt im ersten Wagen. In Bad Oldesloe geht es weiter nach Neumünster und Schleswig. Treffen in Bad Oldesloe ist im Foyer des Bahnhofs um 9.15 Uhr.

Der Kostenbeitrag beträgt 20 Euro pro Person (Fahrt, Eintritt, Führung). Eine Anmeldung ist erforderlich – und zwar per E-Mail an Juergen.schneider@spd-od.de oder unter Telefon 04531/84603 (AB). Da die Zahl der Plätze beschränkt ist, bitte recht bald anmelden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vortrag: Was hilft, die Selbstständigkeit zu erhalten.

20.06.2017

Finanzausschuss: Für eine Debatte über Sparmöglichkeiten im Oldesloer Haushalt blieb kaum mehr Zeit.

20.06.2017

Am Donnerstag tagt der Kreistag – Die Tagesordnung ist lang.

20.06.2017
Anzeige