Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Nordkreis: Verbesserungen beim ÖPNV
Lokales Stormarn Nordkreis: Verbesserungen beim ÖPNV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:34 29.08.2018
In Bargteheide ist ein komplett neues ÖPNV-Angebot im innerstädtischen Bereich geplant. Quelle: ST
Bad Oldesloe

In der Verkehrsausschusssitzung des Kreises wurde bereits eine Reihe von Verbesserungen im ÖPNV für die nächsten zwei Jahre beschlossen, diesmal auch im Norden des Kreises.

Im Rahmen einer Neuausschreibung der Busverkehre zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 erhält die Linie 8110 (Bad OldesloeBargteheideAhrensburg) in den Hauptverkehrszeiten morgens und nachmittags einen Halbstundentakt.

Ebenfalls im Zusammenhang mit der Ausschreibung werden die Betriebszeiten der Busse im Stadtverkehr Bad Oldesloe an Sonnabenden stündlich bis 18 Uhr verlängert.

In Bargteheide ist ein komplett neues ÖPNV-Angebot im innerstädtischen Bereich geplant. Hierzu wird neben der Einführung eines Anruf-Sammeltaxis für nicht durch den ÖPNV versorgte Wohngebiete von Montag bis Sonnabend im Stundentakt auch eine neue Buslinie ins Gewerbegebiet eingerichtet, die vom Bahnhof aus unter anderem auch Famila und Aldi anbinden wird.

Es ist nach Angaben der Kreisverwaltung geplant, diese Linie montags bis freitags von etwa 6 bis 22 Uhr im Halbstundentakt fahren zu lassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Falschparker werden in mehreren Stormarner Gemeinden bald strenger überwacht. Der Kreis schließt dafür mit Bargteheide, Oststeinbek und dem Amt Siek Kooperationsverträge ab. Das beschloss jetzt mehrheitlich der Verkehrsausschuss des Kreises.

29.08.2018

Nach einer gut zweijährigen Bauphase war es nun so weit: Die Feuerwehr Bargfeld-Stegen hat ein neues Feuerwehrhaus mit 600 Quadratmetern Nutzfläche bezogen. Der Neubau kostete 1,7 Millionen Euro.

29.08.2018

Mehr als zweimal rund um die Erde waren die Oldesloer beim Stadtradeln unterwegs. Insgesamt 89 417 Kilometer kamen im Juni zusammen, um einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Die besten Teilnehmer und Teams wurden jetzt im alten Rathaus ausgezeichnet.

29.08.2018