Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Oldesloer FDP will zurück ins Parlament
Lokales Stormarn Oldesloer FDP will zurück ins Parlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 16.04.2018
Treten an: (v. l.) Anita Klahn, Philip Bubel, Dr. Inga Maria Vosgerau und Marc Oliver Hempel. Quelle: Foto: Hfr
Bad Oldesloe

Dazu erklärt die FDP-Bezirksvorsitzende Julia L. Winkelmann: „Es ist uns gelungen, um unsere Landtagsabgeordnete Anita Klahn ein Team aus erfahrenen und neuen engagierten Frauen und Männern aufzubauen, das die Perspektiven von jüngeren und älteren Mitbürgern, von Familien mit kleineren und mit schulpflichtigen Kindern widerspiegelt.“

Als Spitzenkandidatin konnten die Freien Demokraten mit der 58-jährigen Landtagsabgeordneten Anita Klahn einen Politikprofi gewinnen. Die Mutter von drei inzwischen erwachsenen Söhnen wirke im Landtag als Bildungs- und Sozialexpertin der FDP-Fraktion, sie könne so an entscheidender Stelle an Themen mitarbeiten, die auch für Bad Oldesloe von zentraler Bedeutung seien, etwa die weitere Entwicklung des Schulsystems und der Kindertagesstätten.

Auf Listenplatz zwei steht Dr. Inga Maria Vosgerau (46). Die Diplom-Physikerin arbeitet als Abteilungsleiterin IT bei einem Energieunternehmen. Vosgerau verbinde internationale Führungserfahrung in der freien Wirtschaft mit langjährigem ehrenamtlichem Engagement in der Oldesloer Theaterszene. In der Oldesloer Kommunalpolitik war sie bereits als stellvertretendes bürgerliches Mitglied im Sozialausschuss tätig.

Auf den Listenplätzen drei bis fünf folgen der kaufmännische Angestellte Philip Bubel (29), der Regional-Vertriebsleiter Marc Oliver Hempel (39) sowie der Berufsfeuerwehrmann und Landwirt Jan-Lukas Petr (25).

Heiko Vosgerau (49) und Michael Klahn (62) haben die Freien Demokraten auf die Plätze sechs und sieben ihrer Liste gesetzt: Heiko Vosgerau, Referent in der Kieler Staatskanzlei, ist ehemaliger Stadtverordneter und war langjähriges Mitglied des Finanzausschusses; Michael Klahn, Senatsdirektor in der Hamburger Verwaltung, leitete von 2008 bis 2013 den städtischen Umweltausschuss und war als bürgerliches Mitglied in der FDP-Kreistagsfraktion aktiv. Auf weiteren Plätzen folgen Michael Koch, Heide Paulsen, Monika Dreesen-Wurch und Karl-R. Wurch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!