Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Oldesloer Miniflitzer fahren vorne mit

Bad Oldesloe Oldesloer Miniflitzer fahren vorne mit

Lara Jane Lange und Lukas Ruland haben mit ihren Rennautos "The Engine" und dem "Ghostshark" vordere Plätze beim landesweiten Wettbewerb "F1 in Schools" erreicht, der Schülern Einblicke aus der Berufswelt von Ingenieuren vermitteln soll.

Voriger Artikel
Unfall am Bahnübergang: Prozess gegen Schrankenwärter eingestellt
Nächster Artikel
US-Band breitet in ihrem Konzert die Macht der Gedichte aus

Klein, aber schnell und höchst erfolgreich: Lara Jane Lange mit The Engine und Lukas Ruland mit dem Ghostshark.

Quelle: Fotos: M. Thormählen

Bad Oldesloe. „Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 60“ — Tobias Schaermann, Schüler des Technischen Gymnasiums (TG) an der Beruflichen Schule des Kreises in Bad Oldesloe, hat nachgerechnet. Zwei etwa 20 Zentimeter lange Flitzer, die von den jungen Leuten konstruiert und gebaut wurden, sind bei einem landesweiten Wettbewerb auf vordere Plätze gefahren.

„F1 in Schools“ lautete der Titel dieser Konkurrenz, die Schüler Einblicke aus der Berufswelt von Ingenieuren vermitteln sollen. Und dieses Berufsziel haben vermutlich die meisten der Schüler im Alter zwischen 17 und 21 Jahren, die seit dem vergangenen Sommer die elfte Klassenstufe besuchen und für ihr Abi büffeln, das sie in gut zwei Jahren machen wollen.

Gebaut haben die junge Leute zwei Miniflitzer mit den Bezeichnungen Ghostshark — also Geisterhai — und The Engine (die Maschine). „Wir haben uns bei der Konstruktion an Haien orientiert. Die Tiere sind ziemlich windschlüpfrig und bieten daher nur einen geringen Widerstand“, erläuterte Tobias Schaermann. Anders bei der Klassenkonkurrenz: „Unser Modell entspricht den Vorbildern der Fahrzeuge aus der Formel-I-Klasse“, meinte Lukas Ruland.

Wichtige Hilfestellung lieferte Peter Stoltenberg, Fachlehrer für Metalltechnik. Beide Modelle wurde mit Hilfe einer Computersimulation entworfen und die Daten anschließend in die Software einer schuleigenen Fräsmaschine eingegeben. Diese Maschine hat danach aus einem Stück Polyurethan-Schaum — einer Kunststoffverbindung — das Chassis der Miniflitzer hergestellt. Sie verfügen allerdings über keinen eigenen Antrieb. Das Vorankommen wird durch die Installation einer Kohlendioxid-Patrone sichergestellt. Achsen und Räder drehten die Schüler ebenfalls in der schuleigenen Werkstatt.

„Für uns ist das ein optimales Projekt gewesen, um Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen“, stellte Peter Stoltenberg fest. Die Schüler kamen zum gleichen Ergebnis: „Wir konnten dann auch feststellen, wie sich unser Produkt in der Praxis bewährt.“ Und wie im richtigen Berufsleben ging auch etwas schief. „Wir hatten anfangs einige Probleme mit unserer Fräsmaschine“, so Peter Stoltenberg. Aber auch davon ließen sich die Oldesloer Schüler nicht irritieren.

Vor kurzem wurde der F1-Wettbewerb in Elmshorn im Kreis Pinneberg ausgetragen. Über die vorgebene Strecke von 20 Metern raste der Ghostshark in 1,324 Sekunden auf Platz sechs. Auf Rang neun kam The Engine in 1,444 Sekunden. Insgesamt waren 18 Fahrzeuge am Start, die ein Mindestgewicht von 55 Gramm auf die Waage bringen mussten. „The Engine mit 80 Gramm war deutlich schwerer, und der Ghostshark wiegt auch schon 70 Gramm“, meinten Tobias Schaermann und Lukas Ruland. Dazu hatten die schweren Aluräder sowie der Lack, der in drei Lagen aufgetragen wurde, ihre Anteile. Auf den Trick der Silberpfeile- Konstrukteure, die diesen berühmten Renn-Mercedes leichter machten, weil sie die Lackierung abkratzen ließen und dann das Blech silbern schimmerte, wollten die Schüler aber nicht zurückgreifen — dafür war das Aussehen ihrer Miniflitzer einfach zu gelungen.

Und das sollte sich noch auszahlen. Denn neben dem Resultat auf der Rennbahn ging es nämlich noch um die Präsentation der kleinen Autos. Erläutert wurden dabei die Details der Konstruktion und Bauweise. „Für die Schüler kam es darauf an, für ihr Produkt zu werben. Schließlich müssen im späteren Berufsleben die Waren auch verkauft werden“, meinte Fachlehrer Peter Stoltenberg.

In der Endabrechung rollte The Engine auf Platz vier und erhielt zusätzlich den Preis als „Bester Newcomer“. Der Ghostshark fuhr abschließend auf Platz sechs. „Wir haben viel gelernt“, lautete das Fazit der Schüler. Und eventuell will die Klasse im nächsten Jahr wieder an den Start gehen.

Sponsoren gefunden

Bei The Engine waren Lara Jane Lange, Jennifer Nissen, Tobias Schaermann, Jan Henrik Uhrbrook und Thorwin Vogt aktiv. Niklas Gross, Lasse Börmann, Jordan Kramer, Lukas Ruland und Alain Hack entwickelten den Ghostshark.

Auch Firmen unterstützten das Oldesloer Vorhaben. Hauptsponsoren für The Engine waren die LMV Versicherung und für den Ghostshark die Provinzial-Versicherung.

Michael Thormählen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.