Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Oldesloer SPD: Neuer Vorschlag zum Kita-Vertrag
Lokales Stormarn Oldesloer SPD: Neuer Vorschlag zum Kita-Vertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 02.07.2013
Von Kerstin Kuhlmann-Schultz

Die Lebenshilfe will den Vertrag bisher nicht unterzeichnen (die LN berichteten). Sie befürchtet ein Defizit von 35 000 Euro, da die Stadt Bad Oldesloe und die Kosoz (Koordinierungsstelle soziale Hilfen der Schleswig-Holsteinischen Kreise) unterschiedliche Finanzierungssysteme hätten. Um den Betrieb in dem Neubau am Konrad-Adenauer-Ring ab 1. August zu ermöglichen, will die Bad Oldesloer SPD jetzt nicht nur die Bedingungen der Lebenshilfe für ein Jahr gelten lassen, sondern auch „die von der Kosoz nicht gezahlten Beträge übernehmen — wenn es tatsächlich dazu kommt“, erklärte jetzt Björn Wahnfried. Am 10. Juli wird die SPD diesen Vorschlag in der Stadtverordnetenversammlung vorstellen.

kks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 16. Juli 2013 wäre Arthur Christiansen, Bürgervorsteher von 1962 bis 1966 und Ehrenbürger der Stadt Glinde sowie Ehrenbürger der Stadt Saint-Sébastien-sur-Loire, 100 Jahre alt geworden.

02.07.2013

Kinder lernen vor Ort im Stellwerk alles Rund um die Modelleisenbahn.

02.07.2013

Die langjährige Vorsitzende der Trittauer Tafel, Brigitte Muche, hat ihr Amt niedergelegt. Nach dem Tod ihres Mannes Herbert zieht es sie jetzt in die Nähe ihrer Kinder. In Schneverdingen findet die Ehrenamtlerin ein neues Zuhause.

Kerstin Kuhlmann-Schultz 02.07.2013
Anzeige